Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Veranstaltungen

 NEU: Folgen Sie unseren Veranstaltungen auch auf Facebook hier.

Regelmäßige Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

Sa, 19.05.2018, A.L.M. Alpen.Leben.Menschen: Bouldern in der Swoboda alpin Kletterhalle, Kempten. Flyer siehe unten.

Di, 22.05.2018, 18:30 Uhr: Protest gegen die geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan: München, Lenbachplatz, sowie: Augsburg, Rathausplatz.

So, 27.05. 2018: A.L.M: Alpen Leben Menschen: Wanderung auf den Grünten. Treffpunkt 10:00 Uhr Parkplatz Kammeregg. Nähere Informationen und Anmeldung: hier, Flyer siehe unten.

Wanderung auf den Grünten
18_05_27_Gruenten.pdf
PDF-Dokument [536.6 KB]

So, 03.06.2018: A.L.M: Alpen Leben Menschen: Familienwanderung Werdensteiner Moos. Nähere Informationen und Anmeldung: hier

A.L.M. Alle Touren im Frühjahr und Sommer
18-03-01_Allgäu Frühjahrs_ Sommer-Tour[...]
PDF-Dokument [658.4 KB]

Mo, 11.06.2018, ab 19:30 Uhr: Stammtisch ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Kempten.

Restaurant Lagune, St. Mang-Platz 17, Kempten.

Alle ehrenamtliche Engagierten, auch Geflüchtete, sind herzlich willkommen!

RefugeeWeek 2018 in Augsburg:

Kerntag: Internationaler Tag des Flüchtlings: Mi, 20.06.2018, Kernwoche: Mo, 18.06. – So, 24.06.2018, Erweiterter Zeitraum: Mo, 11.06. – So, 01.07.2018. Infos hier.

Di, 19.06.2018, 15:00 – 17:00 Uhr: Kinderbastelworkshop (1.- 4. Klasse): Orientalische Motiv-Ketten. Bürgertreff Kottern/Mehrgenerationenhaus (Friedrich-Ebert-Str.14/Gebhartstr., Seiteneingang). Keine Anmeldung erforderlich. Unkostenbeitrag: 1,- Euro.

Fr, 22.06.2018, 15:00 – 18:00 Uhr: Flohmarkt. Gelände der BSG – Im Oberösch – Sankt Mang. Veranstalter: Stadtteilbüro St Mang und Tauschring Cambodunum. Gewerbliche Händler sind ausgeschlossen, die Teilnahme ist kostenfrei. Um Voranmeldung für den Verkauf wird gebeten unter 0831-9605701. Der Flohmarkt findet nur bei  trockener Witterung statt. Für das leibliche Wohl sorgt der Miniladen Im Oberösch.

Flohmarkt_Plakat_Juni2018.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Fr, 22.06.2018: Bildungsstreik: "Sie schieben ab?! - Wir streiken!"

Die Jugendaktion "Bildung statt Abschiebung", die sich nach dem Abschiebeversuch an einer Nürnberger Berufsschule im Mai letzten Jahres gegründet hat, ruft zu einem Bildungsstreik unter dem Motto "Sie schieben ab?! Wir streiken! auf.

Mehr Informationen hier.

Sa, 14.07.2018, 13:00 – 17:00 Uhr: Sommerfest in der GU im Freudental. Auch für ehemalige Bewohner/innen, Unterstützer/innen und Nachbarschaft. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 04.08.2018. Aufbau ab 11:00 Uhr. Noch Helfer/innen gesucht! Der Kontakt zum Vorbereitungsteam wird über Heinroth@diakonie-kempten.de oder während ihres Urlaubs über unsere Praktikantin in der Asylberatung, Jana Morlok, hergestellt.

Weitere Termine (Fortbildungen) finden Sie hier.

Regelmäßige Veranstaltungen

Interkulturelle Kunst-Workshops in München: kostenfreie Angebote für interkulturelle Begegnung: Die Workshops richten sich an Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersgruppen.

KulturWerkRaum im Bayerischen Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3, München monatlich donnerstags | 15.30 – 17.00 (nächste Termine siehe Postkarte MPZ)Anmeldung erforderlich: kulturwerkraum@mpz.bayern.de | Tel. 089 12 13 23 42 (Mo – Fr, 9.00 – 16.00)

KunstWerkRaum in der Pinakothek der Moderne (mit neuen Themen), Barer Straße 40, München freitags | 15.00 – 17.30 | pünktlicher BeginnAnmeldung erforderlich: kunstwerkraum@mpz.bayern.de | Tel. 089 12 13 23 42 (Mo – Fr, 9.00 – 16.00)

KunstWerkRaum – offenes Atelier in der Pinakothek der Moderne (neu!), Barer Straße 40, München 1. Samstag im Monat | 14.00 – 17.00 | Einstieg jederzeit möglichKeine Anmeldung erforderlich, um Gruppenanmeldung wird gebeten: kunstwerkraum@mpz.bayern.de | Tel. 089 12 13 23 42 (Mo – Fr, 9.00 – 16.00)

Mehrsprachiger Flyer im Anhang.

Einladung
KunstWerkRaum_mehrsprachige Einladung_Ok[...]
PDF-Dokument [873.9 KB]
KulturWerkRaum
MPZ-KulturWerkRaum(1).pdf
PDF-Dokument [774.0 KB]

Internetcafé für Geflüchtete

Internetcafé geöffnet in der Unterkunft im Freudental 1 (unterste Ebene)!

Dienstags, Donnerstags und Freitags ist das Internetcafé offen für alle Geflüchteten.

Öffnungszeiten:

Achtung: eingeschränkte Nutzung während der Öffnungszeiten der Asylberatung, bis unsere neue Internet-Verbindung steht!

Mi Abend:         18:00 Bewerbungstraining

                          19:00 - 21:00 Uhr Café

Die Öffnungszeiten werden erweitert, sobald sich Geflüchtete finden, die die Betreuung mit übernehmen. Eine Anstellung über gemeinnützige Arbeit ist möglich (max. 20 Std./W). Bitte bei der Asylberatung im Freudental 1 melden.

 

Sponsor für das Internetcafé ist die Firma Alpensolar aus Sulzberg, der wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für ihre Spende und ihren Einsatz aussprechen!

Deutsch-Konversationsabende für Geflüchtete und Deutsche

Alle interessierten Deutschen sind herzlich eingeladen, zu kommen und mit zu sprechen! Es ist immer eine Gesprächsleitung dabei. Das ist auch eine schöne Gelegenheit für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, ohne Aufwand und zeitlich limitiertem Rahmen in Kontakt zu kommen.

=>   Achtung, nicht alle Angebote finden in den Sommerferien statt. Bitte

        Aushänge beachten.

  • Freudental 1, Deutschraum/Internetcafé unterste Ebene für Hausbewohner/innen - bei Bedarf bitte anfragen
  • Maler-Lochbihler-Str. 14: NUR für Hausbewohner/innen bei Bedarf
  • Donnerstags Abends im Pfarrzentrum St. Ulrich ab 19:00 Uhr NUR für Geflüchtete aus Kempten–Ost. Bitte bei Bedarf vorher anfragen.
  • Anfragen an: Anke Heinroth, heinroth@diakonie-kempten.de.

Jeden Montag 15:00 - 17:00 Uhr: Interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe im Bürgertreff Kottern – Mehrgenerationenhaus Kempten (Friedrich-Ebert-Str. 14 / Gebhartstrasse, Seiteneingang MGH). Siehe Flyer.

Auch für Väter, Großeltern und Schwangere.

Besondere Termine:

18.06.2018: Besuch eines Bauernhofes mit Brotzeit- bitte anmelden!

09.07.2018 ab 16:00 Uhr: Grillparty.

Ansprechpartnerin: Susanne Antes: 0151/72121585

Jeden Montag von 15:00 - 17:00 Uhr: Interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe
im Bürgertreff Kottern – Mehrgenerationenhaus Kempten (Friedrich-Ebert-Str. 14 / Gebhartstrasse, Seiteneingang MGH). Flyer anbei – bitte weitergeben und verteilen. Danke!
IK Mutter-Kind-Gruppe.pdf
PDF-Dokument [106.2 KB]

Jeden Montag, Dienstag und Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr: Deutschkurs für Frauen (kostenfrei) mit Kinderbetreuung, im Internetcafé, Freudental 1 (bei der Diakonie Asylberatung)

(nicht in den Schulferien).

Jeden Dienstag 09:00 – 10:30 Uhr: Deutschkurs für Frauen (kostenfrei), Stadtteilbüro Thingers, Schwalbenweg 71 (nicht in den Schulferien).

Internationales Frauencafé Klatschmohn

jeden Mittwoch von 09:00 – 11:00 Uhr im Bürgertreff Kottern (Friedrich-Ebert-Str. 14, Seiteneingang Mehrgenerationenhaus).

Ansprechpartnerin: Renate Rieger, mail: renate-rieger@gmx.de

Jeden 2. Donnerstag von 18:00 – 20:00 Uhr: Frauentanz zu Weltmusik

Mit DJ Charly

im Frauencafé Klatschmohn, Bürgertreff Kottern/Mehrgenerationenhaus (Friedrich-Ebert-Str.14/Gebhardstr., Seiteneingang). Eintritt frei.

Nächste Termine:

(Wegen Ferien im Mai und im Juni am 3. Donnerstag)

17.05.2018

21.06.2018

12.07.2018

Sommerpause: August und September 2018

 

Ansprechpartnerin: Renate Rieger, mail: renate-rieger@gmx.de

Frauenlauftreff: jeden Freitag bei gutem Wetter um 16:00 Uhr Sommerzeit und um 15:00 Uhr Winterzeit. Start: Parkplatz Minigolfplatz am Bachtelweiher. Kontakt: L. Slavicek, 0831/65676.

Offener Treff für Familien zu den Öffnungszeiten des Cafés der Cityseelsorge, Landwehrstr. 1: Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Angebot: Kinder in Aktion: Offene Kinderbetreuung mit wechselnden Spiel- und Bastelangeboten. Mama oder Papa dürfen sich beteiligen. Dienstag: Kreativwerkstatt, Donnertag: Entdeckungsreise, jeweils von 15:30 bis 17:30 Uhr (In den Schulferien findet „Kinder in Aktion“ nicht statt!)

Offenes Singen mit der Elisabeth RTSonggruppe. Haus International, Poststr. 22, Kempten.  Jeweils am letzten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr: Mit Gefühl fürs Leben.

Internationalität ist für die Gruppe sehr wichtig, deswegen lädt sie Menschen aus allen Kulturen ein. Oft wiederholte, einfach zu singende Refrains sind charakteristisch für Elisabeth Linders vom afrikanischen Gospel inspirierte Lebenslieder, die mit Gitarre und zum Teil durch Gruppenmitglieder erzeugte Trommelrhythmen impulsiv begleitet werden.

Zum Kennenlernen für Gäste stehen jeweils am letzten Dienstag im Monat die Türen des Proberaumes im Haus International zum Mitempfinden und Mitsingen der allgemeinen Refrains offen.

Kontakt: Schwester Elisabeth Linder 08373/1687.

 

 „Meet and Sing“  Leider findet der Chor derzeit mangels Teilnahme nicht mehr statt.

Bei Bedarf bitte bei Heinroth@diakonie-kempten.de melden.

 

 

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de