Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Veranstaltungen

Interkultureller Kalender 2021 mit allen religösen Feiertagen: Der Kalender kann gerne Mo, Di, Do im Freudental 1 abgeholt werden.

Fortbildungen finden Sie hier!

 

Veranstaltungen für Kinder finden Sie hier.

 

Regelmäßige Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

 

 Folgen Sie unseren Veranstaltungen auch auf Facebook hier.

Bitte beachten Sie, dass vorläufig  keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Einladung: Kirchlicher Aschermittwoch – Gebet für Lesbos und Lipa am 17.2. um 20 Uhr digital

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Situation für Geflüchtete auf Lesbos und den anderen ägäischen Inseln hat sich in den letzten Wochen aufgrund des Winters weiterhin verschärft. Mittlerweile frieren aber auch Tausende an der kroatischen Grenze, wie in Lipa/Bosnien. Daher laden wir zum Beginn der Passionszeit am Aschermittwoch zu einem politischen Nachtgebet ein: Zum Gebet für Lesbos und Lipa.

Unser Gebet steht in der Tradition der politischen Nachtgebete beim Evangelischen Kirchentag. Bei den Kirchentagen in Berlin und Dortmund fanden die Gebete zum Thema Seenotrettung statt. In diesem Jahr der Corona-Krise gestalten wir eine Reihe von digitalen gottesdienstlichen Formaten.

Am Kirchlichen Aschermittwoch wollen wir unsere Verzweiflung über die fortwährenden Verletzungen der Menschenrechte an Europas Außengrenzen vor Gott bringen. Gemeinsam wollen wir Gottes Hilfe suchen, um diese Verhältnisse zu verändern.

Hier könnt Ihr Euch anmelden!

Die Gestaltung liegt bei:

Pfarrerin Lioba Diez, Spirit & Soul, Projekt für engagierte Spiritualität, Berlin-Neukölln

Pfarrerin Christina Biere, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung, Dortmund

Vera Hotten, Musikpädagogin und Chorleiterin, Dortmund

Beitragende sind: 

Christoph Riedl, Experte für Asyl, Migration, Integration und Menschenrechte, Diakonie Österreich

Aminata Touré (Bündnis 90/Die Grünen), Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Volker Kauder (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages

Die Kollekte und Aktion des Gottesdienstes unterstützen den Fonds Familienzusammenführung der Diakonie Deutschland.

Wir freuen uns, wenn ihr mit dabei seid und vielleicht auch Freund*innen dazu einladet.

Herzliche Grüße, 

Eure Gruppe “Politisches Nachtgebet”

Lioba Diez (Spirit & Soul, Berlin),

Christina Biere (Amt für Mission, Ökumene und Weltverantwortung, Dortmund),

Ansgar Gilster und 

Sven Giegold

Reihe: Engagiert für Integration

 

Die Fortbildungen der Veranstaltungssreihe von Diakonie und ebs (ev. Bildungswerk Südschwaben) in Kooperation mit dem Haus International sowie den aktuellen Flyer finden Sie unter Fortbildungen.

 

Virtuelle Selbsthilfegruppe für Corona-Betroffene aller Art - Erfahrungen austauschen und aus der Krise lernen: Die virtuellen Treffen finden zweiwöchentlich am Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr statt. Weitere Infos finden Sie im Anhang. Rückmeldungen, Fragen oder Zusagen zu dem Projekt senden Sie bitte direkt per Mail an Volker Werbus: vw@refugees-online.de.

Cinema, Cinema! Geflüchtete können auf diesem Portal gemeinsam Filme auswählen, schauen und diskutieren: hier. Bitte weitersagen!

 

Gesichter der Erde: neue Livestreams aus der Reihe finden Sie: hier.

 

Die virtuelle Foto-Ausstellung Stories of Womxn and Leadership der Medienwerkstatt encounters ist online hier.

Mo, 15.03.2021 – So, 28.03.2021: Internationale Wochen gegen Rassismus 2021 – Solidarität Grenzenlos.

Kostenlos. Weitere Infos finden Sie auf der Veranstaltungsseite: hier.

 

Mo, 22.03. – Mi, 24.03.2021: Online-Veranstaltung: Berliner Demografie-Tage.

Bei den Berliner Demografie-Tagen 2021 haben Sie Gelegenheit, in einem Kreis von internationalen Sachverständigen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft über aktuelle Fragen der deutschen, europäischen und globalen Bevölkerungsentwicklung zu diskutieren.

Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung: hier.

Weitere Termine (Fortbildungen) finden Sie hier.

Regelmäßige Veranstaltungen

Sa, 13.02.2021, 20:00 Uhr: Online-Podiumsdiskussion: Can’t relax in Nigeria.

Podiumsdiskussion mit: Uche Akpulo, Bayerischer Flüchtlingsrat, Stefan Klein, Autor & Journalist und Rinu Oduala, Lobbyistin für Menschenrechte.

Kostenlos. Weitere Infos und Link zum Livestream: hier.

 

Mi, 17.02.2021, 19:00 Uhr: Online-Lesung und -Gespräch: Sei kein Mann - Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist.

Lesung mit: JJ Bola, Autor und Aktivist aus dem Kongo.

Kostenlos (Spenden erbeten). Weitere Infos und Link zum Livestream: hier.

 

Mi, 17.02.2021, 17:00 – 18:00 Uhr: Online-Seminar Kurz und knackig: Von der Unterkunft in den privaten Wohnraum: Unterstützung von Geflüchteten bei der Wohnungssuche.

Referentin: Corinna Höckesfeld, Tür an Tür e.V. Augsburg.

Kostenlos. Anmeldung bis 15.02.21: s.grueninger@diakonie-neu-ulm.de.

 

Mi, 17.02.2021, 19:00 – 20:15 Uhr: Online-Diskussion: Hoffnung Europa? Zur Situation an den Außengrenzen Europas.

"In dieser Veranstaltung wollen wir darüber sprechen, was eine humanitäre Antwort auf Moria und Lipa sein kann. Welche Maßnahmen kurzfristig zu einer deutlichen Verbesserung für Flüchtlinge führen könnten, wer diese katastrophalen Zustände organisiert und warum."

Kostenlos. Der Diskussion können Sie online unter folgendem Link folgen: hier.

 

Sa, 20.02.2021 20:00 Uhr: Online-Jam-Session Bellevue di Monaco:

Fusion Jam I.

Kostenlos. Weitere Infos und Link zum Livestream: hier.

 

Di, 02.03.2021: #jedeDritte: Fachtag "Gewalt gegen Frauen".

Interdisziplinäre Veranstaltungen über die Asymmetrie der Geschlechter sowie weibliche Armut. Neben Vorträgen gibt es Workshops, einen Poetry-Slam und für die sportliche Betätigung auch eine digitale Yoga-Session. Anmeldung ab dem 16. Januar möglich: hier.

 

Do, 04.03.2021, 19:00 Uhr: Online-Veranstaltung Reihe "Bewegter Donnerstag": Autorenlesung mit Ronya Othmann: Die Sommer.

Die Protagonistin ist Leyla, Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden. Sie ist Schülerin in einem Gymnasium bei München und verbringt all ihre Sommerferien im jesidischen Dorf ihrer Großeltern, das in Nordsyrien, nahe zur Türkei liegt. Im Internet sieht sie das von Assad vernichtete Aleppo, die Ermordung der Jesiden durch den IS, und gleich daneben die unbekümmerten Fotos ihrer deutschen Freunde. Leyla wird eine Entscheidung treffen müssen.

Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung: hier.

 

Mo, 08.03. – Do, 18.03.2021: Online-Veranstaltungsreihe: Frauen Aktionstage 2021.

"Endlich mal wieder eine gute Nachricht: Die "Frauen Aktionstage 2021" finden statt! Rund um den Internationalen Frauentag und den Equal Pay Day haben wir gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartner*innen im März ein buntes Programm für Sie zusammengestellt. Gerade jetzt in der Corona-Krise braucht es gesellschaftliche Diskussionen und Perspektiven zur Gleichstellung!"

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Das gesamte Programm finden Sie hier.

 

Do, 11.03.2021, 18:00 – 21:00 Uhr: Infoabend: TAFF- Projekt: Schulung von Sprach- und Kulturmittler:innen im Ostallgäu.

LRA Ostallgäu, Schwabenstr. 11, Marktoberdorf.

Information und Anmeldung: hier.

Theater in Kempten informiert: ALG II- und Sozialhilfeempfänger sowie Geflüchtete können im Theater für 1,- Euro Vorstellungen besuchen und zwar in jeder Preis- und Platzkategorie (nicht bei Fremd- und Sonderveranstaltungen). Diese Karten können auch im Vorverkauf erworben werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jeden 1. Samstag im Monat, 20:30 - 02:00 Uhr: Disco im Kempodium. Untere Eicher Str. 3, Kempten, Info unter: 0831 / 540213-0 oder info@kempodium.de. Preis: 5,00 €. Von Klassikern, über Rock bis zu aktuellen Hits.

Jeden Dienstag 09:00 – 10:30 Uhr: Deutschkurs für Frauen (kostenfrei), Stadtteilbüro Thingers, Schwalbenweg 71 (nicht in den Schulferien).

Internationales Frauencafé Klatschmohn

jeden Mittwoch von 09:00 – 11:00 Uhr im Bürgertreff Kottern (Friedrich-Ebert-Str. 14, Seiteneingang Mehrgenerationenhaus).

Ansprechpartnerin: Renate Rieger, mail: renate-rieger@gmx.de

Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Jeden zweiten Donnerstag ab 16:00 Uhr: Gemeinsam Kochen: "Die verschiedenen Speisen unserer Heimat". Für Frauen, Männer und Kinder.

Ab 16:00 Uhr wird gekocht, ab ca. 18:00 Uhr wird gemeinsam gegessen. Bürgertreff Kottern/Mehrgenerationenhaus, Friedrich-Ebert-Str. 14 Ecke Gebhartstraße, Seiteneingang MGH. Flyer anbei.

Anmeldung bis 18:00 Uhr am Dienstag vorher bei Carmen Glasl, Tel. 0160/7863654. Unkostenbeitrag: Erwachsene 5,- bis 10,- Euro, Kinder ab 8 Jahren: 2,- Euro, Kinder bis 7 Jahren: frei. Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Frauentanz im Frauencafé Klatschmohn mit DJ Charly. Einmal im Monat am Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr.

Mehrgenerationenhaus Friedrich-Ebert-Str. 14 Ecke Gebhartstraße, Seiteneingang MGH. Eintritt frei. Nur für Frauen (Kinder können mitgebracht werden).

Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Frauenlauftreff: jeden Freitag bei gutem Wetter um 16:00 Uhr Sommerzeit und um 15:00 Uhr Winterzeit. Start: Parkplatz Minigolfplatz am Bachtelweiher. Kontakt: L. Slavicek, 0831/65676.

Offener Treff für Familien zu den Öffnungszeiten des Cafés der Cityseelsorge, Landwehrstr. 1: Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Angebot: Kinder in Aktion: Offene Kinderbetreuung mit wechselnden Spiel- und Bastelangeboten. Mama oder Papa dürfen sich beteiligen. Dienstag: Kreativwerkstatt, Donnertag: Entdeckungsreise, jeweils von 15:30 bis 17:30 Uhr (In den Schulferien findet „Kinder in Aktion“ nicht statt!)

Offenes Singen mit der Elisabeth RTSonggruppe. Haus International, Poststr. 22, Kempten.  Jeweils am letzten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr: Mit Gefühl fürs Leben.

Internationalität ist für die Gruppe sehr wichtig, deswegen lädt sie Menschen aus allen Kulturen ein. Oft wiederholte, einfach zu singende Refrains sind charakteristisch für Elisabeth Linders vom afrikanischen Gospel inspirierte Lebenslieder, die mit Gitarre und zum Teil durch Gruppenmitglieder erzeugte Trommelrhythmen impulsiv begleitet werden.

Zum Kennenlernen für Gäste stehen jeweils am letzten Dienstag im Monat die Türen des Proberaumes im Haus International zum Mitempfinden und Mitsingen der allgemeinen Refrains offen.

Kontakt: Schwester Elisabeth Linder 08373/1687.

Jeden Montag von April bis September: 19:00 - 20:00 Uhr: Lederhosentraining - Outdoorkurs im Hofgarten Kempten. Eintritt frei.

Kostenloses Trainingsangebot für jedermann, unabhängig von Alter und Fitnesslevel, auf der Grünfläche hinter der Residenz (Hofgarten): Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen in Sport und Alltag vorzubeugen.

Interkulturelle Kunst-Workshops in München: Die kostenlosen Workshops richten sich an Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache sowie aller Altersgruppen. Eindrucksvolle Exponate der Museen inspirieren zu eigenen Gestaltungen. Das gemeinsame Erleben und der Austausch stehen bei diesen Programmen im Mittelpunkt. Es gibt Veranstaltungen unter dem Motto KulturWerkRaum im Bayerischen Nationalmuseum und KunstWerkRaum in der Pinakothek der Moderne:

KulturWerkRaum im Bayerischen Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3, München:

Auch Termine nach Vereinbarung möglich.

Anmeldung: kulturwerkraum[at]mpz.bayern.de oder Tel.: 089 9541152-40 (Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr)

KunstWerkRaum in der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, München: Freitags 15:00 – 17:30 Uhr - Treffpunkt in der Rotunde.

Freude an der Kunst, gemeinsames Erleben und der interkulturelle Austausch stehen im Mittelpunkt. Als Vermittlungssprache verwenden wir einfaches, leicht verständliches Deutsch, nach Bedarf auch Signalwörter in Englisch.

KunstWerkRaum – offenes Atelier in der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, München. Zusätzlich findet an jedem ersten Samstag im Monat das Offene Atelier des KunstWerkRaums statt: Infos hier

 

 „Meet and Sing“  Leider findet der Chor derzeit mangels Teilnahme nicht mehr statt.

Bei Bedarf bitte bei Heinroth[at]diakonie-kempten.de melden.

 

 

search engine by freefind

Veranstaltungen auf facebook