Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Veranstaltungen

Fortbildungen finden Sie hier!

 

Veranstaltungen für Kinder finden Sie hier.

 

Regelmäßige Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

 

 Folgen Sie unseren Veranstaltungen auch auf Facebook hier.

Bitte beachten Sie, dass vorläufig in der Zeit vom 02.11. - 30.11.2020 keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Reihe: Engagiert für Integration

 

Die Fortbildungen der Veranstaltungssreihe von Diakonie und ebs (ev. Bildungswerk Südschwaben) in Kooperation mit dem Haus International sowie den aktuellen Flyer finden Sie unter Fortbildungen.

Virtuelle Selbsthilfegruppe für Corona-Betroffene aller Art - Erfahrungen austauschen und aus der Krise lernen: Die virtuellen Treffen finden zweiwöchentlich am Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr statt. Weitere Infos finden Sie im Anhang. Rückmeldungen, Fragen oder Zusagen zu dem Projekt senden Sie bitte direkt per Mail an Volker Werbus: vw@refugees-online.de.

29.11.2020 – 13.12.2020: Online-Festival: Kino Asyl.

„KINO ASYL ist ein Festival mit Filmen aus der Heimat von in München lebenden, geflüchteten jungen Menschen. Das Festival wird von Kurator*innen mit Fluchterfahrung, unterstützt von Fachleuten aus den Bereichen Festival und Medien, gemeinsam gestaltet. Alle Filme sind online abrufbar.“

Kostenlos. Weitere Infos: hier.

 

Do, 03.12.2020, 19:00 Uhr: Online-Veranstaltung: Reihe "Bewegter Donnerstag": Autorenlesung mit Max Czollek: Gegenwartsbewältigung.

Nach Max Czolleks Bestseller „Desintegriert euch!“ aus dem Jahr 2018 liefert er mit "Gegenwartsbewältigung" nun ein Manifest für die plurale Gesellschaft, das Antworten auf die politische Gegenwart gibt. Wie muss sich die Gesellschaft wandeln, damit Menschen gleichermaßen Solidarität erfahren? Welche liebgewonnenen Überzeugungen müssen wir alle dafür aufgeben? Wie kann in einer fragmentierten Welt die gemeinsame Verteidigung der pluralen Demokratie gelingen?

Kostenlos. Anmeldungen unter museen@kempten.de.

 

05.12.2020: Tag des Ehrenamts: Texte aus dem Buch von Brigitte Heidebrecht Fernreise daheim - Von Flüchtlingen, Kulturen, Identitäten und anderen Ungereimtheiten. Zwei kurze Videos, die Autorin liest selbst: >Video 1 und >Video 2 . >Zum kostenfreien Download (nur in dieser Woche).

 

Museen der Stadt Kempten: bis 20. Dezember 2020 geschlossen. Ab dem 1. Dezember auch die Bibliotheken. Alle kulturellen Veranstaltungen in den Museen und in den Bibliotheken sind bis auf Weiteres abgesagt. Die Museen der Stadt Kempten laden auf den jeweiligen Homepages alle Interessierten ein, digital zahlreiche museale Angebote zu entdecken. So kann man ganz bequem von zu Hause aus an Kurz-Führungen durch das Kempten-Museum, das Alpin-Museum und der Dauerausstellung „Leuchtendes Mittelalter“ teilnehmen. Die Führungen sind außerdem in Gebärdensprache übersetzt. Auf den Social-Media-Kanälen werden Hintergrundinformationen und Einblicke in den Museumsalltag geboten.

Mi, 09.12.2020 – Do, 10.12.2020: Online-Konferenz auf Englisch: Climate Change and Migration: Point of No Return?! – An African Perspective.

Kostenlos. Programm und Anmeldung: hier.

Weitere Termine (Fortbildungen) finden Sie hier.

Regelmäßige Veranstaltungen

Theater in Kempten informiert: ALG II- und Sozialhilfeempfänger sowie Geflüchtete können im Theater für 1,- Euro Vorstellungen besuchen und zwar in jeder Preis- und Platzkategorie (nicht bei Fremd- und Sonderveranstaltungen). Diese Karten können auch im Vorverkauf erworben werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jeden 1. Samstag im Monat, 20:30 - 02:00 Uhr: Disco im Kempodium. Untere Eicher Str. 3, Kempten, Info unter: 0831 / 540213-0 oder info@kempodium.de. Preis: 5,00 €. Von Klassikern, über Rock bis zu aktuellen Hits.

Jeden Dienstag 09:00 – 10:30 Uhr: Deutschkurs für Frauen (kostenfrei), Stadtteilbüro Thingers, Schwalbenweg 71 (nicht in den Schulferien).

Internationales Frauencafé Klatschmohn

jeden Mittwoch von 09:00 – 11:00 Uhr im Bürgertreff Kottern (Friedrich-Ebert-Str. 14, Seiteneingang Mehrgenerationenhaus).

Ansprechpartnerin: Renate Rieger, mail: renate-rieger@gmx.de

Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Jeden zweiten Donnerstag ab 16:00 Uhr: Gemeinsam Kochen: "Die verschiedenen Speisen unserer Heimat". Für Frauen, Männer und Kinder.

Ab 16:00 Uhr wird gekocht, ab ca. 18:00 Uhr wird gemeinsam gegessen. Bürgertreff Kottern/Mehrgenerationenhaus, Friedrich-Ebert-Str. 14 Ecke Gebhartstraße, Seiteneingang MGH. Flyer anbei.

Anmeldung bis 18:00 Uhr am Dienstag vorher bei Carmen Glasl, Tel. 0160/7863654. Unkostenbeitrag: Erwachsene 5,- bis 10,- Euro, Kinder ab 8 Jahren: 2,- Euro, Kinder bis 7 Jahren: frei. Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Frauentanz im Frauencafé Klatschmohn mit DJ Charly. Einmal im Monat am Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr.

Mehrgenerationenhaus Friedrich-Ebert-Str. 14 Ecke Gebhartstraße, Seiteneingang MGH. Eintritt frei. Nur für Frauen (Kinder können mitgebracht werden).

Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuellen Hygienebestimmungen im MGH unter Tel.: 0831/2525563.

Frauenlauftreff: jeden Freitag bei gutem Wetter um 16:00 Uhr Sommerzeit und um 15:00 Uhr Winterzeit. Start: Parkplatz Minigolfplatz am Bachtelweiher. Kontakt: L. Slavicek, 0831/65676.

Offener Treff für Familien zu den Öffnungszeiten des Cafés der Cityseelsorge, Landwehrstr. 1: Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Angebot: Kinder in Aktion: Offene Kinderbetreuung mit wechselnden Spiel- und Bastelangeboten. Mama oder Papa dürfen sich beteiligen. Dienstag: Kreativwerkstatt, Donnertag: Entdeckungsreise, jeweils von 15:30 bis 17:30 Uhr (In den Schulferien findet „Kinder in Aktion“ nicht statt!)

Offenes Singen mit der Elisabeth RTSonggruppe. Haus International, Poststr. 22, Kempten.  Jeweils am letzten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr: Mit Gefühl fürs Leben.

Internationalität ist für die Gruppe sehr wichtig, deswegen lädt sie Menschen aus allen Kulturen ein. Oft wiederholte, einfach zu singende Refrains sind charakteristisch für Elisabeth Linders vom afrikanischen Gospel inspirierte Lebenslieder, die mit Gitarre und zum Teil durch Gruppenmitglieder erzeugte Trommelrhythmen impulsiv begleitet werden.

Zum Kennenlernen für Gäste stehen jeweils am letzten Dienstag im Monat die Türen des Proberaumes im Haus International zum Mitempfinden und Mitsingen der allgemeinen Refrains offen.

Kontakt: Schwester Elisabeth Linder 08373/1687.

Jeden Montag von April bis September: 19:00 - 20:00 Uhr: Lederhosentraining - Outdoorkurs im Hofgarten Kempten. Eintritt frei.

Kostenloses Trainingsangebot für jedermann, unabhängig von Alter und Fitnesslevel, auf der Grünfläche hinter der Residenz (Hofgarten): Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen in Sport und Alltag vorzubeugen.

Interkulturelle Kunst-Workshops in München: Die kostenlosen Workshops richten sich an Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache sowie aller Altersgruppen. Eindrucksvolle Exponate der Museen inspirieren zu eigenen Gestaltungen. Das gemeinsame Erleben und der Austausch stehen bei diesen Programmen im Mittelpunkt. Es gibt Veranstaltungen unter dem Motto KulturWerkRaum im Bayerischen Nationalmuseum und KunstWerkRaum in der Pinakothek der Moderne:

KulturWerkRaum im Bayerischen Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3, München:

Auch Termine nach Vereinbarung möglich.

Anmeldung: kulturwerkraum[at]mpz.bayern.de oder Tel.: 089 9541152-40 (Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr)

KunstWerkRaum in der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, München: Freitags 15:00 – 17:30 Uhr - Treffpunkt in der Rotunde.

Freude an der Kunst, gemeinsames Erleben und der interkulturelle Austausch stehen im Mittelpunkt. Als Vermittlungssprache verwenden wir einfaches, leicht verständliches Deutsch, nach Bedarf auch Signalwörter in Englisch.

KunstWerkRaum – offenes Atelier in der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, München. Zusätzlich findet an jedem ersten Samstag im Monat das Offene Atelier des KunstWerkRaums statt: Infos hier

 

 „Meet and Sing“  Leider findet der Chor derzeit mangels Teilnahme nicht mehr statt.

Bei Bedarf bitte bei Heinroth[at]diakonie-kempten.de melden.

 

 

search engine by freefind

Veranstaltungen auf facebook