Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Anti-Rassismus

Hier gibt's Termine, Podcasts und Media

Hintergrundinfos: hier - Beratunsangebote: hier

Schulter an Schulter – Solidarisch gegen Antisemitismus, Rassismus und Gewalt: das Projekt bietet ein bundesweites Netzwerk von engagierten Personen, Institutionen, Vereinen und Bündnissen, die nach rassistischen und antisemitischen Vorfällen solidarische Aktionen vor Ort (mit)organisieren können. Impulse für Solidaritätsbekundungen sowie Denkanstöße für solidarisches Verhalten findet man in der neuen Broschüre hier.

 

Der "Internationale Tag gegen Rassismus" ist am 21. März …
Die "Internationalen Wochen gegen Rassismus" finden rund um den "Internationalen Tag gegen Rassismus" statt. Als Gedenktag erinnert er an die blutige Niederschlagung eines friedlichen Protests in Sharpeville, Südafrika (damals Südafrikanische Union).
Am 21. März 1960 fand dort eine Demonstration statt, bei der mehrere Tausend Menschen gegen
die diskriminierenden Passgesetze der Regierung demonstrierten. Die Situation eskalierte, als Polizisten auf die friedlichen Demonstranten schossen.
Es starben 69 Menschen, hunderte wurden schwer verletzt. Sechs Jahre später rief die UNO in Erinnerung daran diesen Gedenktag aus.

Podcasts

Halbe Katoffl
Dieser Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht-deutsche Wurzeln haben. Sie sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Geschichten, ihr Leben- darüber wie es ist, zwischen den Stühlen zu sitzen, aber auch, wie sie davon profitieren, in verschiedenen Kulturen beheimatet zu sein.
Halbe Katoffl wurde von Frank Joung 2016 ins Leben gerufen und ist der erste deutschsprachige Podcast, der sich hauptsächlich mit der Lebenswelt von Menschen mit Migrationsgeschichte beschäftigt. Er richtet sich jedoch ausdrücklich an Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte.
Sie können die Podcasts hören unter: https://halbekatoffl.de/projekt/

 

Steppenkinder
Der „Steppenkinder“ Podcast will das Spezifische der Russlanddeutschen als eine Gruppe der Aussiedler sichtbar machen.
Gleichzeitig geht es den Machern Ira Peter und Edwin Warkentin darum, einer breiten Öffentlichkeit Wissen zu universellen Themen wie Identität, Erinnerungskultur, Migrations- oder Integrationserfahrung zu vermitteln.
Dafür sprechen sie mit Interviewgästen aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft. Ira Peter ist Medien- und Kulturschaffende, Edwin Warkentin Kulturreferent für Russlanddeutsche.
Sie gehören zur „mitgebrachten Generation“ der Russlanddeutschen, die im Kindes- und Jugendalter mit ihren Familien aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland einwanderten.

Zu hören unter: https://www.russlanddeutsche.de/de/kulturreferat/projekte/steppenkinder-der-aussiedler-podcast.html

Media

Mediensammlung zum Thema Rassismus und Bürgerrechtsbewegung
Das Berliner Netzwerk "Pankow gegen Rassismus" stellt im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus eine breite Mediensammlung zur Verfügung.
Dort finden Sie zahlreiche Hinweise zu Büchern, Filmen und Podcasts, die sich aus unterschiedlicher Perspektive mit dem Thema Rassismus auseinandersetzen.
Zu finden ist die Liste unter:
https://www.pankow-gegen-rassismus.de/buecherfilmeundmehr