Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Ehrenamtliche und interessierte Flüchtlinge gesucht!

Internetcafé im Freudental 1: Endlich ist es soweit! Sowohl Internet als auch W-LAN sind nun installiert und funktionsbereit. Jetzt wollen wir regelmäßige Öffnungszeiten anbieten und suchen dafür ehrenamtliche Unterstützung (gerne auch von Geflüchteten).

Es sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich, Grundkenntnisse der PC-Bedienung wären hilfreich, aber auch z.B. Kuchen-Bäcker/innen sind willkommen! Wir denken über verschiedene Themen-Cafés nach (Job-Café, Wohn-Café, Spiele- und Filmabende,…). Als Sponsor haben wir immer noch die Firma Alpensolar an unserer Seite, die z.B. für Kaffee und Tee aufkommt, die PCs zur Verfügung stellt und vieles mehr. Im Ersten Schritt findet ein Kick-off-Treffen der Projektgruppe statt, bei dem ein Eröffnungs-Event geplant wird.

Wer Lust und Zeit hat, mit zu planen und mitzumachen, meldet sich bitte bei Andreas Katt, e-mail: katt@diakonie-kempten.de, Tel: 0831/96062604.

Liebe ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit, liebe Interessierte!

Für das Kirchenasyl einer sechsköpfigen kurdisch-irakischen Familie in der Christuskirche wird Unterstützung benötigt! Das Kirchenasyl wird voraussichtlich 2 Monate dauern.

Ein Treffen zur Koordinierung der Hilfeleistungen findet diesen Freitag, den 05.07.19 um 19:00 im ev. Gemeindezentrum in der Magnusstr. 33 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen oder melden sich bitte bei der unten angegebenen Kontaktadresse. Voraussichtlich wird Anke Heinroth auch dabei sein.

Die Kosten (für Einkäufe, Spiele und andere Auslagen) werden vom Pfarramt oder über die Diakonie erstattet (Spiele und  Auslagen nach vorheriger Rücksprache). Auch Übersetzer/innen werden noch gesucht, es steht aber auch schon jemand zur Verfügung, z.B. für eine erste Kontaktaufnahme.

Evang. Pfarramt Christuskirche / Kempten, Magnusstr. 33, 87437 Kempten

Fon 0831 / 63370
Fax 0831 / 5655181

ww. wevangelisch-kempten.de/Christuskirche  

Gesucht: Ehrenamtliche Kinderbetreuung vormittags Di, Mi und/oder Do 10:00 -11:30 Uhr im Freudental 1 während der Frauen-Deutschkurse.

Meldungen bitte bei heinroth[at]diakonie-kempten.de

Gesucht: Verschiedene Familien benötigen Hilfe bei der Wohnungssuche.

Meldungen bitte bei heinroth[at]diakonie-kempten.de

Gesucht: Nachhilfe in Deutsch, Mathe, Englisch für verschiedene Altersstufen.Meldungen bitte bei heinroth[at]diakonie-kempten.de

Gesucht: Ehrenamtliche Sprachvermittler/innen für den Kemptener Osten gesucht

Der Stadtjugendring Kempten sucht zeitnah ehrenamtliche Sprachvermittler/innen, die Kinder und Jugendliche beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen. Die Förderung erfolgt vormittags, während der Unterrichtszeit in der Schule, im Rahmen von gesonderten Sprachförderstunden. Dabei geht es nicht um einen reinen Nachhilfeunterricht, sondern um das spielerische und lebenspraktische Erlernen der Sprache, zum Beispiel in Alltagssituationen wie Einkaufen oder Fahrpläne lesen.

Infos bei Barbara Dempfle 0831/59133-26, barbara.dempfle[at]stadtjugendring-kempten.de

Weitere Gesuche und Einzelanfragen finden Sie hier

Ausführliche Informationen zur ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe finden Sie hier

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de