Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Fortbildungen

Reihe: Engagiert für Integration

Die Fortbildungsreihe von Diakonie und ebs (ev. Bildungswerk Südschwaben) in Kooperation mit dem Haus International geht ins vierte Jahr! Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und für alle Interessierten offen (auch für Hauptamtliche und für Geflüchtete mit Deutsch-Kenntnissen.)

 

Das neue Programm ist da!

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten am jeweiligen Datum. Die Gesamt-Vorschau finden Sie im .pdf unten und die Flyer in unseren Beratungsstellen und im Haus International.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Falls nicht anders angegeben, ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Veranstaltungsreihe Engagiert für Integration 2018/2019
Für alle ehrenamtlich Engagierten und Interessierten kostenfrei.
Engagiert für Integration 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [253.4 KB]

Sa, 24.11./01.12./08.12.2018:  „Ehrenamt stärken: Kompetenzvermittlung für interkulturelle Freiwilligenarbeit“. Kostenlose dreitägige Schulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN).

Die Teilnehmenden sollen ihre interkulturelle und interreligiöse Kompetenz stärken und interkulturelles Konfliktmanagement erlernen. In Übungen, Fallbeispielen und Diskussionen geht es unter anderem um die Auseinandersetzung mit Stereotypen und Vorurteilen, interreligiösen Kommunikationsmöglichkeiten und Handlungsleitlinien zur Konfliktbewältigung. Die Kurse werden gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und sind für die Teilnehmenden kostenlos. Am Ende erhalten die Teilnehmenden ein Teilnahme-Zertifikat.

Nähere Informationen hier.

So, 25.11.2018, 11:00 Uhr: Asylpolitischer Frühschoppen - Afrikanische Wochen: Der Ort, an dem man niemals ankommt. ‚Europa‘-Bilder und innerafrikanische Migration. Referent: Dr. Julien Bobineau, Uni Würzburg. Flyer anbei.

18.11.25_AsylpolFrühsch_Afrika.pdf
PDF-Dokument [160.7 KB]

 Di, 27.11.2018, 19:30 Uhr: Engagiert für Integration: Einführung ins Asylrecht – was Unterstützer/innen wissen sollten. Haus International, Poststr. 22, Kempten. Referent: Klaus Hackenberg, Asyl- und Integrationsberatung Diakonie Kempten Allgäu.

Sie können eigene Fragen und Beispiele mitbringen. Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

Fr, 30.11.2018, 19:30 Uhr: Vortrag: "Seenotrettung ein Verbrechen? - Europa schottet sich ab". Haus St. Martin, Spitaltor 4, Kaufbeuren. Referent: Claus Peter Reisch, ehemaliger Kapitän der "Lifeline". Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Flyer im Anhang (Bff Poster).

091118_Bff_Poster_A3.pdf
PDF-Dokument [969.9 KB]

Sa, 01.12.2018, 10:00 – 14:00 Uhr: matteo – Kirche und Asyl. Dreifaltigkeitskirche Augsburg-Göggingen, Klausenberg 1.

Workshops zu den Themen Integrationshemmnisse und Einwanderungsgesetz, Kirchenasyl, Islamfeindlichkeit und Ankerzentren mit Stephan Theo Reichel, Christine Kamm MdL, Prof. Elisabeth Naurath und David Geitner. Anschließend ab 14:00 Uhr Mitgliederversammlung.

Flyer anbei. Anmeldung bis 23.11.2018 an anne-kathrin.kapp-kleineidam@elkb.de. Flyer anbei.

Einladung an alle Interessierten
Einladung 1.12 matteo Mitgliederverammlu[...]
PDF-Dokument [130.4 KB]

 Sa, 01.12.2018, 10:00 – 17:00 Uhr: Demokratie leben! Training zur Öffentlichkeitsarbeit. Medientraining für Migrantenselbstorganisationen von den "Neuen deutschen Medienmachern", Referentin: Julia Ley. Torhaus, Schneegasse 11, Raum C, Leutkirch.

Die Neuen Deutschen Medienmacher sind ein bundesweiter Zusammenschluss von Medienschaffenden mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen und Wurzeln. Sie setzen sich für mehr Vielfalt in den Medien ein. Inhalt: Wie arbeiten Journalisten? (Diskussion Islamphobie und Medien) - Wie bringe ich meine Botschaft auf den Punkt? Message House – Interviewtraining oder Pressemitteilung schreiben.

Anmeldung: Maria.Hoenig@stiftung-st-anna.de, Tel: 0151-75062791. Flyer anbei.

Medientraining 1. Dezember.pdf
PDF-Dokument [80.0 KB]

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de