Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Fortbildungen

Reihe: Engagiert für Integration

Fortbildungsreihe von Diakonie und ebs (ev. Bildungswerk Südschwaben) in Kooperation mit dem Haus International.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und für alle Interessierten offen (auch für Hauptamtliche und für Geflüchtete mit Deutsch-Kenntnissen.)

 

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten zum jeweiligen Datum. Die Gesamt-Vorschau finden Sie im Flyer als .pdf unter dieser Information. Die Flyer liegen ab Ende September u.a. in unseren Beratungsstellen und im Haus International für Sie aus.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Falls nicht anders angegeben, ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Für alle unsere Veranstaltungen gilt das Hygieneschutzkonzept, das Sie unten finden.

Bitte beachten Sie, dass derzeit alle Workshops und Präsenz-Angebote verschoben werden! Vorankündigungen zu alternativen Online-Vorträgen finden Sie unten.

 

Engagiert für Integration 2020/2021
Unsere kostenfreie Veranstaltungsreihe für alle Interessierten!
Flyer Engagiert für Integration 2020_202[...]
PDF-Dokument [113.0 KB]
Hygieneschutzkonzept bei Veranstaltungen
Maßnahmen zur Einhaltung der Hygiene bei[...]
PDF-Dokument [246.7 KB]

Di, 27.04.2021, 18:30 – 20:45 Uhr

Engagiert für Integration

Online - Seminar

 

Kulturbewußte Kommunikation - Begegnungen mit (kultureller) Fremdheit Zwischen Formen der Abschottung und Exotisierung

 

Referent: Maximilian Engl, Dipl.-Theol. und Coach für interkulturelle Kommunikation, Kubekom

 

Wie verändert es das Zusammenleben, wenn Menschen unterschiedliche kulturelle Hintergründe haben? Manche finden es bedrohlich, manche finden es aufregend, manche regen sich bedrohlich auf. Wie begründen sich die unterschiedlichen Herangehensweisen in Politik und Gesellschaft? Die Kulturbewusste Kommunikation zeigt, wie kulturelle Unterschiede auf Menschen wirken und wie man damit umgehen lernen kann.

 

Im Online-Seminar setzen wir verschiedene didaktische Mittel ein. Es ist möglich, sich über Wortmeldung oder Chat zu beteiligen, oder aber ohne Video und Mikro für sich selbst mitzuarbeiten und zuzuhören.

 

Anmeldung: asylinkempten[at]diakonie-kempten.de.

Der Zoom-Link wird am Montag vor der Veranstaltung versandt. Sollten Sie eine Anleitung benötigen, schreiben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung dazu. Technik-Check und Einweisung ab 18:00 Uhr.
Kostenfrei. Mit Pause.

 

Di, 18.05.2021, 19:30 – 21:00 Uhr:

Engagiert für Integration:

Online-Vortrag *:
 

Vom Sufisumus zum Salafismus - Islam in Somalia
Referent: Dr. Markus Höhne, Ethnologe, Uni Leipzig

 

Somalia ist zu praktisch hundert Prozent islamisch geprägt. Die somalische Gesellschaft war „traditionell“ vom Sufismus beeinflusst, der sich durch Spiritualität und Offenheit gegenüber lokalen (auch nicht-islamischen) Traditionen auszeichnet. Heute hat der Salafismus, eine am Buchstaben des Koran und der Hadithe ausgerichtete Form des Islam, einen sehr großen Einfluss. Der Vortrag zeichnet die historisch-religiösen Dynamiken am Horn von Afrika, mit Fokus auf die von Somalis bewohnten Gebiete, nach und erklärt, wie es zu diesem Wandel vom Sufismus zum Salafismus in Somalia und teilweise der somalischen Diaspora gekommen ist.

Markus Höhne ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethnologie der Universität Leipzig. Seit 2001 arbeitet er zu Somalia und hat insgesamt über drei Jahre im Land (vor allem im Norden) als Feldforscher und Consultant verbracht und spricht die Landessprache fließend. Er hat zahlreiche akademische und populäre Texte zu Somalia veröffentlicht. Für weitere Informationen siehe hier.

 

Kostenfrei.

Anmeldung: asylinkempten[at]diakonie-kempten.de.

Es wird Gelegenheit für Fragen geben.

Der Link über Zoom wird nach der Anmeldung versandt.

 

* Der Länderabend Somalia wird nachgeholt, sobald die Bedingungen dies wieder gestatten.

 

Di, 20.04.2021, 18:30 Uhr: Online-Seminar: Resettlement und andere humanitäre Aufnahmeprogramme.

Kostenlos für Ehrenamtliche (20,- Euro für Hauptamtliche). Weitere Infos hier, Anmeldung hier.

 

Di, 20.04.2021, 17:00 – 20:00 Uhr: Online-Seminar: Schulden und Verbraucherrechte.

Kostenlos. Anmeldung bis 13.04.2021 unter integration[at]ostallgaeu.de.

 

Di, 20.04.2021, 09:00 – 11:00 Uhr: Online-Seminar (english): How to start a business in Germany. 

Topics include an overview of startup formalities, choice of legal form and tax overview, private and operational security, subsidies and financial aids and coaching-programs.

Kostenlos (for free). Weitere Infos und Anmeldung: hier.

 

Mi, 21.04.2021, 18:00 – 20:00 Uhr: Online-Veranstaltung: Wut - Wachsen - Wirken: Lernen über Rassismus zu sprechen.

Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung hier.

 

Mi, 21.04.2021, 17:00 – 18:00 Uhr: Online-Seminar Kurz und knackig: Hexenkult und Krankheitsvorstellung in der Subsahara in Afrika.

„Wie geht man mit einem Menschen um, der krank ist und glaubt, dass er von einem bösen Blick getroffen worden ist? Es darum, zu verstehen, was es bedeutet, im afrikanischen Kontext verhext und krank zu sein.“

Kostenlos. Anmeldung spätestens zwei Tage vorher an s.grueninger[at]diakonie-neu-ulm.de.

 

Mi, 21.04.2021, 09:30 – 11:00 Uhr: Online-Seminar: Aufenthaltserlaubnis nach § 19d.
Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung: hier.

 

Do, 22.04.2021, 10:00 – 15:00 Uhr: Online-Seminar: Rechtliche Rahmenbedingungen beim Zugang zum Arbeitsmarkt.
Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung: hier.

 

Do, 22.04.2021: 09:30 – 13:00 Uhr: Online-Seminar: Der Dublin-Bescheid – welche Interventionsmöglichkeiten habe ich?

Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung: hier.

 

Do, 22.04.2021, 19:00 – 21:00 Uhr: Online-Seminar: Ein Europa der Nationen - ein Europa der Regionen? Zur Zukunft der Europäischen Union. Georg-von-Vollmar-Akademie.

Kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung hier.

 

Sa, 24.04.2021, 09:00 – 17:00 Uhr: Online-Tagung: Kultursensible Sterbe- und Trauerbegleitung.
Kosten 20,- Euro. Programm und Anmeldung: hier.

 

Di, 27.04.2021, 18:30 Uhr: Online-Seminar: Passbeschaffung.

Kostenlos für Ehrenamtliche (20,- Euro für Hauptamtliche). Weitere Infos hier, Anmeldung hier.

 

Do, 06.05.2021, 19:00 – 21:00 Uhr: Seminar: Potenzialentfaltung durch Beziehung – Wie kann ich als Ehrenamtlicher im Umgang mit Schulkindern hilfreich sein. Altstadthaus, Schützenstraße 2, Kempten.

Referentin: Ruth Haupt.

"Anderen helfen zu wollen ist vielen Menschen, die ein Ehrenamt ausüben, ein Anliegen, die Welt durch den Einsatz von Zeit und Arbeitskraft ein wenig besser machen, andere von meinen Erfahrungen profitieren lassen, insbesondere benachteiligten Kindern eine Chance geben wollen. Diese Aufgabe, die Sie sich gestellt haben, macht Sinn. Aber wie kann das gelingen, wovon hängt es ab, dass Ihre Unterstützung wirklich hilfreich ist?"

Kostenlos. Anmeldung: Behördenrufnummer (0831) 115. Flyer hier.

Di, 18.05.2021, 14:00 – 18:30 Uhr: Interkulturelle Kompetenzen in Kitas und Schulen. Landratsamt Ostallgäu, Schwabenstraße 11, Marktoberdorf. Kostenlos. Anmeldung per Mail bis zum 11.05.2021 unter: integration[at]ostallgaeu.de.

 

Do, 20.05.2021, 18:30 Uhr: Online-Seminar: Das Ausweisungsverfahren.

Kostenlos für Ehrenamtliche (20.- Euro für Hauptamtliche). Weitere Infos hier. Anmeldung hier.

search engine by freefind

Veranstaltungen auf facebook