Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Fortbildungen

Reihe: Engagiert für Integration

Fortbildungsreihe von Diakonie und ebs (ev. Bildungswerk Südschwaben) in Kooperation mit dem Haus International.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und für alle Interessierten offen (auch für Hauptamtliche und für Geflüchtete mit Deutsch-Kenntnissen.)

 

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten zum jeweiligen Datum. Die Gesamt-Vorschau finden Sie im .pdf unten. Die Flyer liegen u.a. in unseren Beratungsstellen und im Haus International für Sie aus.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Falls nicht anders angegeben, ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Vorschau Engagiert für Integration: Unsere Veranstaltungsreihe geht ins fünfte Jahr! Den Flyer für die nächste Reihe gibt es ab Ende September.

Di, 15.10.2019, 19:00 Uhr: Vortrag: Flucht und Asyl im Wandel der Zeit. Referent: Dr. Stephan Dünnwald vom Bayerischen Flüchtlingsrat. Ev. Gemeindehaus, Reichsstr. 1 (St. Mang-Platz), Kempten.

Wiederholt sich die Geschichte? Vietnamesische "Boat People" in den 1980er Jahren, Seenotrettung im Mittelmeer heute, Ausreiselager Fürth vor zehn Jahren, Ankerzentren jetzt. Einschränkung des Asylrechts in den 1990ern, heute wieder gravierende Einschnitte in die Rechte von Flüchtlingen? Einiges wiederholt sich, aber immer ist es auch ein bisschen anders. Die Veranstaltung betrachtet die Flüchtlingspolitik gestern und heute.

Mit Anmeldung:

Sa, 26.10.2019, 10:00 – 14:00 Uhr: Seminar: Integration im Tandem. Haus International, Poststr. 22, Kempten.

Referentin: Dr. Judith Abdel-Massih-Thiemann, Ethnologin.

Integration erfolgt vor allem in der Interaktion miteinander - und hier entstehen auch die meisten Missverständnisse. Diese können kulturell bedingt sein – oder auch nicht.

Im Seminar wollen wir in Form von Tandems an den Herausforderungen und Unterschiedlichkeiten im alltäglichen Leben zwischen Unterstützer/innen uns und Geflüchteten (oder Migrant/innen) arbeiten. Dazu möchten wir Sie gemeinsam einladen, um konkrete Herausforderungen miteinander zu betrachten, zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu suchen. Dabei werden wir auf die Herangehensweise des Integrationskoffers zurückgreifen. Die genauen Themen und Fallbeispiele werden dabei von Ihnen als Teilnehmerin und Teilnehmer selbst bestimmt.

Bitte melden Sie sich gemeinsam mit einer/einem Geflüchteten an, mit der oder dem Sie sich schon über eine Zeit lang regelmäßig treffen. Deutschkenntnisse Niveau A2 sind Voraussetzung. Anmeldung unter: asylinkempten@diakonie-kempten.de. Alle Teilnehmenden erhalten als Materialbox den sogenannten "Integrationskoffer". Das Seminar, die Verpflegung und der "Integrationskoffer" sind für Sie kostenfrei. Da nur eine limitierte Platzzahl zur Verfügung steht, werden die Anmeldungen nach Eingangs-Datum priorisiert.

Programm der Georg-von-Vollmar Akademie Kochel am See
1. Halbjahresprogramm 2019_Vollmar-Akade[...]
PDF-Dokument [209.5 KB]
Programm der Stadt Augsburg
Für ehrenamtliche Helfer/innen und Interessierte kostenfrei.
Fortbildungen Ehrenamtliche Juli - Septe[...]
PDF-Dokument [119.2 KB]
Programm der interkulturellen Akademie München (Innere Mission)
Für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer/innen kostenfrei.
Fortbildungen Ehrenamtliche Juli - Septe[...]
PDF-Dokument [119.2 KB]

Termine bis Dezember 2019: Programm der Politik Akademie für junge Aktive: hier. Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein, Westendstraße 19, München.

SchlaU-Fortbildungsprogramm 2019/20: 16 Module umfasst das neue Fortbildungsprogramm von SchlaU zu den Themenfeldern "Migration und Pädagogik" sowie "Sprachbildung und Individuelle Förderung". Die Veranstaltungen richten sich an Lehrkräfte, Schulleitungen, (Schul-) Sozialpädagog/innen, Schulpsycholog/innen, ehrenamtliche Unterstützer/innen sowie alle, die in ihrer täglichen Arbeit junge Geflüchtete begleiten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Herbstprogramm ZusA (Zusammen in Augsburg) - interkulturelle Seminare im Anhang. Anmeldungen zu den Kursen unter ikoe-seminare@augsburg.de.

Interkulturelle Seminare_HS 19.pdf
PDF-Dokument [538.7 KB]

Fr, 13.09. – So, 15.09.2019: Kirchenasyl Jahrestagung in Frankfurt/Main.

Im 25. Jahr ihres Bestehens lädt die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche e.V. herzlich ein, um über Erfahrungen im Kirchenasyl zu reflektieren, Herausforderungen zu diskutieren und Zukunftsperspektiven zu suchen. Aktive und Interessierte aus Kirchengemeinden, Nachbarschaften und Kirchenasylnetzwerken sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen hier.

Mi 18.09.2019, 09:00 – 12:00 Uhr: Sprachbarrieren überwinden. Zeughaus, Zeugplatz 4, Augsburg, 1. Stock, Raum 112b (Hollsaal b). Referentin: Fr. Martina Reutter. Anmeldung unter ikoe-seminare@augsburg.de. Kostenfrei.

Do 19.09.2019, 09:00 – 17:00 Uhr: Verhalten bei Konflikt und Gewalt im öffentlichen Bereich. Zeughaus, Zeugplatz 4, Augsburg, 1. Stock, Raum 118  Kreuzerraum) Referent: Hr. Chaska Stern. Anmeldung unter ikoe-seminare@augsburg.de. Kostenfrei.

Mo 23.09.2019, 09:00 – 13:00 Uhr: Migration und Gesundheit. Zeughaus, Zeugplatz 4, Augsburg, 1. Stock, Raum 113 (Remshartzimmer). Referentin: Fr. Dr. Anne Dietrich. Anmeldung unter ikoe-seminare@augsburg.de. Kostenfrei.

Di, 24.09.2019, 18:00 – 20:00 Uhr: Vortrag: Flüchtlingskinder im deutschen Bildungssystem – Hürden, Erwartungen und Perspektiven. Interkulturelle Akademie, Landshuter Allee 40, München. Referent: Mahmut Gergerli. Anmeldung bis 19.09.19 an: ika@im-muenchen.de unter Angabe des Namens und der e-mail-Adresse sowie ob und wo Sie ehrenamtlich tätig sind. Für Ehrenamtliche kostenfrei.

Do, 26.09.2019, 18:00 – 20:30 Uhr: Realitäts-Check Migration aus Afrika - Wie Worte Bilder schaffen. Interkulturelle Akademie, Landshuter Allee 40. Referentin: Modupe Laja. Kostenfrei. Anmeldungen bis 19.09.2019 unter ika@im-muenchen.de. Flyer hier.

"Migration", "Einwanderung" oder "Flüchtlingswelle" - was steckt hinter bestimmten Begriffen, die wir häufig im Kontext von Einwanderung aus Afrika nach Europa gebrauchen? Solchen Bezeichnungen spüren wir gemeinsam in unserem Workshop nach und ergründen die Wirkungsmacht von Sprache. Dabei spielen auch (post)koloniale Realitäten eine Rolle.

Kostenlose Webinare zu entwicklungspolitischen Themen: Die Fachstelle für entwicklungspolitische Beratung und Vernetzung – Mitmachzentrale – von Engagement Global ergänzt ihr kostenloses Beratungsangebot zu Möglichkeiten eines entwicklungspolitischen Engagements durch ein digitales Informationsformat in Form von Webinaren. Interessierte können an den digitalen Fachveranstaltungen teilnehmen. Infos und Termine hier.

Gesundheitsakademie Chiemgau: Seminare für die Flüchtlingsarbeit: Das Seminarprogramm zum Thema Flüchtlingsarbeit der Gesundheitsakademie Chiemgau beinhaltet viele interessante Veranstaltungen, wie z.B. „Deeskalationstraining für kritische Situationen in der Flüchtlingsarbeit“, „Selbstbehauptungs-Workshop für die Flüchtlingsarbeit“, „Konstruktiver Umgang mit schwierigen Situationen in der Flüchtlingsarbeit“, „In der Flüchtlingsarbeit tätig – was macht das eigentlich mit mir?“ u.v.m. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Veranstaltungsreihe Frühling/Sommer 2019 von "Gemeinschaft bringt´s" des Koordinierungszentrums für bürgerschaftliches Engagement in Kempten finden Sie im Flyer anbei.

Gemeinschaft bringt´s
KE-gemeinschaft- Weihnachten.pdf
PDF-Dokument [330.6 KB]

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de