Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Kinder

Unter dem Punkt Veranstaltungen -> Kinder

finden Sie Hinweise zu online Angeboten solange die Kinder wegen Corona zuhause sind

Das Bayerische Familienministerium stellt auf seiner Webseite Schwanger in Bayern mit dem Baby-Timer ein neues Serviceangebot für Eltern zur Verfügung. Dort gibt es viele hilfreiche Tipps rund um die erste Lebensphase des Kindes. Zeitlich strukturiert gibt der Baby-Timer in kurzen Textbeiträgen Infos zu allen wichtigen Terminen, die in den Wochen vor und nach der Geburt bis zum dritten Geburtstag des Kindes zu beachten sind. Gute Deutschkenntnisse sind erforderlich.

Homeschooling mit Laptop: Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge BumF klärt auf und informiert in einer Linksammlung über die verschiedenen Möglichkeiten, Zuschüsse für Laptops oder gebrauchte Notebooks zu erhalten: hier.

 

Das SG Köln hat mit zwei Beschlüssen vom 10.Juni und 24. Juni 2020 erstmals ein Jobcenter zur Übernahme eines Schulcomputers nebst Drucker in Höhe von 220,- Euro und 240,- Euro als Corona-bedingten Sonderbedarf verurteilt. Weitere Infos hier.

Familien zweiter Klasse - Kinderbonus ist abhängig vom Aufenthaltsstatus: die Gemeinnützige Gesellschaft für Asylsuchende e.V. macht auf eine gravierende Problematik im letzten Konjunkturpaket aufmerksam. Der Kinderbonus wird nur an Familien ausgezahlt, die im Jahr 2020 für mindestens einen Monat Anspruch auf Kindergeld haben. Eine Katastrophe für Familien mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung. Pressemitteilung des GGUA vom 15.06.2020: hier.

TIPP: Kindererziehung in der Zeit der Corona-Pandemie: UNICEF hat auf die Hinweise der NGO „Parenting for lifelong health“ für Eltern zur Kindererziehung während der Zeit der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht. Diese stehen hier in über 90 Sprachen verständlich aufbereitet zur Verfügung: hier.

Jetzt kein Kind alleine lassen – Gemeinsam gegen Missbrauch. Soforthilfe in Zeiten von Corona für Kinder und Jugendliche: hier.

Alles über Kitas: Filme in fünf Sprachen: Der Videokanal Kindertagesbetreuung in Deutschland bietet acht Filme in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi) über die Welt der Kitas an (Was sind Kitas genau? Wie werden Kinder in Krippe, Kindergarten und Hort betreut und gefördert?)

Kinderbuch zu nachhaltigen Entwicklungszielen online und kostenfrei: Das Kinderbuch „Agenda 2030 – 17 Ziele für unsere Welt“ gibt es jetzt erstmals als kostenlose Online-Broschüre in einer deutschen und in einer englischen Version. Das 48-seitige Buch erklärt anschaulich und kindgerecht die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele. Zudem enthält es Vorschläge, was auch Kinder tun können, um für mehr Gerechtigkeit in der Welt zu sorgen: Zur deutschen Version - Zur englischen Version.

Ab 2020: Erleichterungen beim Zugang zu Kindergeld und anderen Familienleistungen für Drittstaatsangehörige: Information der GGUA:

"Der Bundestag hat das Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften verabschiedet. Trotz des einigermaßen irritierenden Titels sind darin auch relevante Regelungen für den Migrations- und Flüchtlingsbereich. Durch das Gesetz werden an versteckter Stelle nämlich die Zugänge ausländischer Staatsangehöriger zu den Familienleistungen Kindergeld, Elterngeld und Unterhaltsvorschuss verändert. In Zukunft werden deutlich mehr ausländische Staatsangehörige einen Anspruch auf die genannten Familienleistungen haben als bisher. Die geänderten Regelungen zu den Familienleistungen sollen in zwei Stufen zum 1. Januar 2020 und zum 1. März 2020 in Kraft treten. Der Bundesrat muss allerdings noch zustimmen; zu hoffen ist, dass er einige weiterhin willkürliche und offensichtlich verfassungswidrige Ungleichbehandlungen im Vermittlungsausschuss noch korrigieren wird. Ausführliche Informationen zu den geplanten Änderungen finden Sie hier."

Buchtipp: Wir haben etwas unglaublich Großes geschafft. Ein psychoedukatives und ressourcenstärkendes Kinderbuch für Kinder mit Fluchthintergrund mit integrierten Mitmachseiten und Elternteil (auch für ehrenamtliche Helfer/innen und Begleiter/innen der Kinder geeignet). Das Kinderbuch ist in den Versionen Deutsch-Arabisch, Deutsch-Dari, Deutsch-Englisch und Deutsch-Kurdisch (Kurmancî) für eine Schutzgebühr von 5,- Euro zzgl. Versandkosten erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im hier. Einen Einblick ins Buch finden Sie hier.

Angebot: Individuelle Nachhilfe für alle Schüler und Schülerinnen in Kempten - Ein Angebot des Bildungsvereins Kempten in Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberallgäu: Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch, Physik, Chemie, BWR. Insbesondere Unterstützung von Kindern mit Migrationshintergrund und deren Eltern beim Thema Schule und Bildung. Nähere Infos hier.  

Bücherpiraten e.V.: Kostenlose Kinderbücher: Auf der Webseite der Bücherpiraten e.V. können kostenlos zweisprachige Kinderbücher heruntergeladen werden. Zielgruppe sind Kinder im Kindergartenalter bis hin zu jungen Erwachsenen. Die Bücher enthalten eine kurze Leseprobe und eine Übersicht, in welchen Sprachen sie noch zur Verfügung stehen. Die Bücher kann man hier einsehen und downloaden.

„Bildbuch: Kita-Alltag“ unterstützt Kommunikation mit Eltern in der Kita:

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – diese Erfahrung machen viele pädagogische Fachkräfte in den Kitas, wenn sie mit Eltern sprechen. Das Bundesfamilienministerium hat deshalb ein Bildbuch mit vielen Zeichnungen von alltäglichen Situationen in der Kita herausgegeben, das pädagogische Fachkräfte bei der Kommunikation mit Eltern unterstützt - auch wenn es sprachliche Hürden gibt: Info hier. Interessierte Fachkräfte können das „Bildbuch: Kita-Alltag“ per E-Mail an publikationen@bundesregierung.de bestellen.

Bundesweit gültige Formulare in verschiedenen Sprachen (Englisch, Arabisch, Französisch, Farsi, Spanisch, Türkisch, Russisch und in Einfacher Sprache) abrufbar beim Projekt KuB Berlin: hier. Vorhanden sind bisher: Hartz IV/ALG II- und AsylbLG-Antrag, Kindergeldantrag, Rundfunkgebührenbefreiung.

Informationen zum Thema Impfungen: Ein Faltblatt der BZgA mit Informationen zur Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln zum Download in verschiedenen Sprachen finden Sie hier. Viele weitere Informationen zum Thema Impfen finden Sie auf der Seite www.handbookgermany.de. Die jeweilige Sprache auf der Homepage ist frei wählbar (hier).

Achtung Familiengeld! Familiengeld wird NICHT auf Hartz IV/Jobcenterleistunen angerechnet (wie bisher in Kempten praktiziert). Wenn dies geschehen sein sollte, können Sie eine Rückzahlung erhalten! Bei Fragen melden Sie sich bitte bei der Asyl- und Integrationsberatung, Kontakt und Öffnungszeiten hier.

Kindergeld für Asylberechtigte
Übersicht der Familienkasse
KG-Asylberechtigte_ba015290.pdf
PDF-Dokument [30.7 KB]

Arbeitshilfen: aktuelle Übersicht zum Thema "Geburt eines Kindes im Bundesgebiet, dessen Eltern Geflüchtete bzw. Drittstaatsangehörige sind" hier und hier sowie im Anhang. Und: Keine Papiere – keine Geburtsurkunde? Empfehlungen für die Registrierung von in Deutschland geborenen Kindern Geflüchteter abrufbar hier.

Projekt „unboxing“: Erzähl mir Deine Geschichte/n: Die BOX mit einem Märchenbuch in 13 Sprachen (mit Märchenerzählerinnen online auf Video), kreativen Vorlagen, Liederheft und Musik-CD, Rhythmus-Shaker und Bastelmaterialien, Video-Anleitungen und Märchenlesungen, Klecksbildern und Mindmaps, Trickfilmen und Collage-Bildern, Kochrezepten und Tee bietet vielfältige künstlerische, musikalische und narrative Impulse. Die Arbeitsmaterialien aus der BOX stehen hier kostenlos zur Verfügung (Sprachen: Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch, Paschto, Russisch, Somali, Tigrinya, Türkisch, Urdu)

Um Eltern mit Fluchterfahrungen über die Möglichkeit der Betreuung in Kindertagespflege zu informieren, hat der Bundesverband für Kindertagespflege auf seiner Homepage schriftliche Materialien und einen Film in 10 Sprachen bereitgestellt: hier - denn Familien mit Fluchterfahrungen können die Kindertagespflege als eine Form der Kindertagesbetreuung wahrnehmen. Der kleine überschaubare Rahmen kann für Kinder mit Fluchthintergrund einen sicheren Ort und vielfältige Entwicklungschancen bieten.

Neue Homepage von Koki Kempten: Unter der Domain www.fruehe-kindheit-kempten.de können sich nun sowohl Eltern als auch Fachkräfte einen Überblick über die aktuellen Angebote im Bereich der Frühen Hilfen (für werdende Eltern und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren) in Kempten verschaffen.

Bildung und Teilhabe mit dem Bildungspaket: Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Mit dem Bildungspaket bekommen hilfebedürftige Kinder ein Budget für Vereins-, Kultur- und Ferienangebote. Denn manchen Eltern fehlt das Geld, um die Mitgliedsbeiträge zu bezahlen: Bis zu 120 Euro im Jahr - für die Teilnahme an Musikunterricht, die Mitgliedschaft in Vereinen in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit, für Museumsbesuche und Aktivitäten kultureller Bildung stehen jedem Kind 10 Euro im Monat zur Verfügung - bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Hierdurch wird Kindern ein Budget zur Verfügung gestellt, damit sie ein ihren Wünschen und Fähigkeiten entsprechendes Angebot wahrnehmen können. Antragstellung bei der Stadt Kempten direkt oder über die Asylsozialberatung/Migrationsberatung.

Bildung und Teilhabe in der Lernförderung: Über die Schule kann ein Antrag auf Sprach- und Lernförderung gestellt werden, wenn es absehbar ist, daß die Versetzung gefährdet ist. Antragstellungen zu Anfang des Schuljahres sind auch möglich! Bei Fragen: Asylsozialberatung oder Jugendmigrationsdienst, Kontaktdaten hier.

Im Anhang finden Sie eine Checkliste „Elterngeld“ der AOK.

Elterngeldantrag - Checkliste.pdf
PDF-Dokument [421.7 KB]

Neuigkeiten zur beliebten und sehr guten „Hallo App“: Die App gibt es jetzt auch für das iPhone hier: Hallo App.
Da viele Flüchtlinge nicht alphabetisiert sind, wurde die weitere App halloABC entwickelt, um mit dem Smartphone lesen und schreiben zu lernen. halloABC eignet sich auch für Kinder in der Vorschule und in der Grundschule. Wie halloABC funktioniert wird auf you tube gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=jOVcLXVmOrM. Die App selbst finden Sie auf dem Google Play Store direkt hier: Hallo ABC.

Angebote Kinderschutzbund:

Offener Babytreff, offene Kinderbetreuung, Schrei- und Schlafsprechstunde, Babysittervermittlung;

Familienpaten entlasten in besonderen Situationen: Für Familien, die sich unbürokratisch und schnell Unterstützung und Begleitung zur Stabilisierung ihres Alltags wünschen.

Info und Anmeldungen unter www.kinderschutzbund-kempten.de oder per Tel. 0831/14322 oder e-Mail: info@kinderschutzbund-kempten.de

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Kempten e.V., Salzstr. 41 in Kempten

Essen für Babys in arabischer Sprache
Sehr anschaulich wird in arabischer Sprache und Bildern dargestellt wie Babys zu ernähren sind.
600_2011_essen_fuer_babys_arab_x000.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

 WIR Familienzentrum:

Offener Treff für Familien zu den Öffnungszeiten des Cafés der Cityseelsorge:

Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Mittwoch von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Das Café ist in den Ferien geschlossen!    

Kinder in Aktion: Offene Kinderbetreuung mit wechselnden Spiel- und Bastelangeboten. Mama oder Papa dürfen sich beteiligen. Treffpunkt: Café der Cityseelsorge. Dienstag: Kreativwerkstatt; Donnertag: Entdeckungsreise; jeweils von 15:30 bis 17:30 Uhr.                        

Caritasverband, Landwehrstr. 1, Eingang Herrenstraße.

Sommerferienprogramme - Übersicht:

 

Sommertanz-Camp im Mehrgenerationenhaus: Kontakt: Xenia Sergeev, mail: xenia.sergeev@kempten.de, Tel. 0831/2525-291 oder Gerda Renner-Hesse, mail: gerda.renner-hesse@kempten.de, Tel. 0831/2525-563.

 

Stadtjugendring Kempten: Ferienspaß für kids

Anmeldung und Info: mail: info@stadtjugendring-kempten.de, Tel. 0831/22534.

 

Stadtranderholung der KJF

(Zuschüsse über die Stadt Kempten sind möglich). Info und Anmeldung: Sozialpädagogischer Fachdienst, mail: spdf.kempten@kjf-kjh.de, Tel. 0831/27289.

 

Weitere Angebote:

www.clou-kempten.de: Hier ist eine große Sammlung vieler Anbieter zu finden.

www.jugendherberge.de/inspiration/

www.jugendsiedlung-hochland.de

www.fahrten-ferne-abenteuer.de

www.jufa.eu/feriencamps/

www.jufa.eu/feriencamps/abenteuercamps/

www.jdav.de/Jugendkurse/   

www.dav-kempten.de/swoboda-alpin/kletterschule/

www.young-alps.de/ 

www.naju-bayern.de/freizeiten

www.bildungszentrum-unterallgaeu.de/umweltstation-unterallgaeu/die-umweltstation/

 

Wenn Kinder noch nicht in die Schule gehen, kann man bei Tagesmüttern nachfragen: www.tagesmuetter-kempten.de oder in den Kindergärten und Horten.

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de