Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Geflüchtete gesucht

Bitte auch hier schauen: Umfragen und Impulse

Ausbildung zum/zur muttersprachlichen Elterntrainer/in bei Refugio München: Refugio bietet ab Oktober 2019 einen neuen Ausbildungskurs an und sucht Mitarbeiter*innen mit Migrationshintergrund auf Honorarbasis für die Durchführung des Elterntrainings in ihrer Muttersprache. Für den Ausbildungsgang 2019 suchen sie bevorzugt Elterntrainer/innen afrikanischer Herkunft, die neben ihrer Muttersprache sehr gut Englisch sprechen. Weiter gesucht werden: Bulgarisch, Rumänisch, Kurdisch, Arabisch sowie Dari und Farsi und grundsätzlich alle Nationalitäten. Voraussetzung: sozialpädagogischer, pädagogischer oder psychologischer beruflicher Hintergrund oder eine vergleichbare Ausbildung. Mehr Informationen hier.
Künstler/in gesucht - bitte weitersagen: „Die Stiftung WELTEN VERBINDEN bietet auch dieses Jahr wieder einer Künstlerin/ einem Künstler mit Migrationshintergrund die Möglichkeit eine Weihnachtskarte und ein Lesezeichen zu gestalten, die wir dann drucken lassen - dafür suchen wir geeignete künstlerische Motive. Die Karten der vergangenen Jahre mit Informationen zu den Künstlerinnen und Künstler finden Sie hier. Mit dem Verkauf der Karten unterstützt die Stiftung WELTEN VERBINDEN den/die Künstler/in und das Projekt TAFF - Therapeutische Angebote für Flüchtlinge.“

Ansprechpartnerin: Irmgard Emmert, Diakonisches Werk Bayern e.V., Tel: 0911/9354-395, Email: emmert@diakonie-bayern.de.

Den Flyer finden Sie hier unter Angebote.

Gesucht: Ehrenamtliche Mithilfe im Diakonie-Kaufhaus (männlich): Interessierte melden sich bitte bei Sabine Pahl, Tel. 0831/54059-311

Noch interessierte Flüchtlinge gesucht:

Internetcafé für Geflüchtete

Öffnungszeiten:

Das Internetcafé hat ab sofort mit Assistenz Dienstags und Donnerstags von 15:00 - 19:00 Uhr geöffnet.

Während der Beratungszeiten kann das Internetcafé auch genutzt werden.

 

Die Öffnungszeiten werden erweitert, sobald sich Geflüchtete finden, die die Betreuung mit übernehmen. Eine Anstellung über gemeinnützige Arbeit ist möglich (max. 20 Std./W). Bitte bei der Asylsozialberatung im Freudental 1 melden.

 

Bitte bei Anke Heinroth, heinroth[at]diakonie-kempten.de melden.

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de