Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Petitionen, Kampagnen und überregionale Spenden

Petition für ein Aufnahmeprogramm für Geflüchtete: "Menschlichkeit jetzt! Schutz für Geflüchtete aus den griechischen Lagern" vom Bündnis #BayernNimmtAuf. Info im Anhang.

 

Sicherheit für Geflüchtete im Landkreis Ebersberg - Sicherer Hafen jetzt! Petition hier.

 

Karawane München: Qatar Airlines ermöglicht weiterhin Abschiebungen nach Pakistan. #SayNoToDeportations: hier.

 

Schreib für Freiheit: Der Amnesty-Briefmarathon 2020: hier.

"2020 ist alles anders – doch gerade in Zeiten der Corona-Pandemie darf der Schutz von Menschenrechten nicht in den Hintergrund rücken. Setz dich deswegen auch in diesem Jahr beim Amnesty-Briefmarathon gegen Menschenrechtsverletzungen ein. Schreib bis zum 23. Dezember für die Freiheit – klassisch per Brief oder digital!"

 

Change.org: Shell & Nigeria: Das Öl, die Macht und der Tod „Profitgier raubt Heimat!“. Petition: hier.

 

Befragung zu den Arbeitsbedingungen in der Sozialen Arbeit während der Corona-Pandemie der Hochschule Fulda. Die Studie dreht sich um die Frage, ob sich die heutige berufliche Situation von den Arbeitsbedingungen vor Ausbruch der Corona-Pandemie unterscheidet und was seit dem ersten Lockdown in den einzelnen Handlungsfeldern geschehen ist. Link zur Teilnahme hier.

Bayrischer Flüchtlingsrat: Spendenaufruf für die Rückkehr von abgeschobenen Afghanen hier. [17.11.2020]

 

#BayernNimmtAuf: Menschlichkeit jetzt! Schutz für Geflüchtete aus den griechischen Lagern. Petition: hier. [17.11.2020]

 

Campact!: Stoppt die Steuertricks der Konzerne! Petition: hier. [17.11.2020]

 

Amnesty international: Menschenrechte in Ungarn und Polen schützen: hier. [17.11.2020]

 

Pro Asyl: EU-Parlament: »New Pact on Migration & Asylum« stoppen. Petition: hier. [17.11.2020]

Amnesty International: Aktiv gegen die Todesstrafe. Spendenaufruf: hier. [04.11.2020]

 

#SyriaNotSafe: Keine Abschiebungen nach Syrien. "Aktuell fordern viele Innenpolitiker aus CDU und CSU, den Abschiebungstopp nach Syrien aufzuheben. Hintergrund ist die Messerattacke in Dresden, bei der mutmaßlich ein syrischer Djihadist einen Menschen getötet hat. Abschiebungen in den Folterstaat Syrien wären eine eklatante Menschenrechtsverletzung." Petition: hier. [04.11.2020]

WeAct!: Aufnahme von geflüchteten Menschen aus den Lagern. Petition: hier. [26.10.2020]

 

Amnesty International: Ungarn - Menschenrechte in Gefahr. Petition: hier. [26.10.2020]

 

UNICEF-Kampagne Niemals Gewalt gegen Kinder: mit einem Video des Regisseurs Jared Knecht ruft UNICEF dazu auf, alltägliche Gewalt gegen Kinder zu beenden hier. [26.10.2020]

 

Unterstützung für die Rückkehr von abgeschobenen Afghanen: Spendenaufruf vom Bayrischen Flüchtlingsrat: hier. [26.10.2020]

 

Lager Pikpa auf Lesbos darf nicht geschlossen werden: Twitterstorm an den Griechischen Minister Mitarakis, damit er seine Entscheidung PIKPA zu schließen, zurücknimmt. Vorlagen für Tweets vom Bellevue di Monaco hier. [26.10.2020]

Pro Asyl: 5 nach 12 für die Menschenrechte! Nein zu einem Europa der Haft- und Flüchtlingslager. Petition: hier. [05.10.2020]

 

Europäische Bürgerinitiative: Start bedingungsloser Grundeinkommen in der gesamten EU. Petition: hier. [05.10.2020]

 

Initiative Kinderhilfe-Afghanistan. Die Initiative setzt sich für Bildung für Kinder, Frauen und Menschen und Friedensschulen für Afghanistan ein. Weitere Infos und den Spendenaufruf finden Sie hier. [05.10.2020]

Betterplace.org: Nothilfe für Geflüchtete des Flüchtlingslagers Moria. Spendenaufruf: hier. [28.09.2020]

Moria: Spendenaufruf der refugee school Wave of Hope for the future in Moria, die um finanzielle Unterstützung bittet, um Essen, Wasser, Hygieneprodukte, Schlafsäcke und Decken zur Erstversorgung der jetzt obdachlosen Geflüchteten zu kaufen: hier. [14.09.2020]

 

Ärzte ohne Grenzen: Nach der Explosion in Beirut: Immer mehr Menschen im Libanon auf medizinische Hilfe angewiesen: Spendensammlung hier. [14.09.2020]

Refugio München: Mit Kunst die Angst besiegen! Ein Angebot für geflüchtete Kinder, denen mit Hilfe von Kunsttherapeuten die Möglichkeit gegeben werden soll, ihre Traumata zu überwinden. Spendenaufruf für das Projekt: hier.

 

WeMove.eu: Globale Solidarität mit #BlackLivesMatter. Petition: hier.

 

OpenPetition.de: Umbenennung von Mohrenapotheken, Mohrenstraßen und Mohrenwegen in ganz Deutschland. Petition: hier.

Avaaz.org: Freiheit für die Uiguren: hier.

Geschenk: ABIOLA LichtZelt: "Wer ein LichtZelt für eine afrikanische Familie für 35,- Euro spendet, der bekommt von uns zusätzlich ein LichtZelt an eine von ihm genannte Adresse in Deutschland zugeschickt. Entweder an den Spender selbst oder an einen Freund vom Spender." Nähere Details beim Familien SolarKit und bei der aktuellen Spendenaktion von Abiola.

Syrien-Spendenplattform: Das Molham Volunteering Team ist eine in Deutschland, Frankreich, Jordanien, Schweden, Kanada und in der Türkei registrierte Non-profit Organisation, die von einer Gruppe syrischer Studenten gegründet wurde. Das Ziel ist es, Binnenflüchtlinge in Syrien und syrische Flüchtlinge in den Camps der benachbarten Länder zu versorgen: https://molhamteam.com/de.

Syria not safe - Keine Abschiebungen nach Syrien: hier.

We-Act-Projekt bittet um Unterstützung für den Aufbau eines Ankunftshauses für Abgeschobene in Kabul. "Boomerang social and housing project - Afghanistan" hier.

Unterstützung erbittet auch der Verein regugees4refugees für eine Reportage über die Situation der abgeschobenen Asylbewerber in Westafrika (mit Rex Osa, siehe oben unter Nigeria): hier.

Genitalverstümmelung in Deutschland bekämpfen: Aktionspaket für mehr Aufklärung! "Ca. 58.000 Frauen in Deutschland sind von Genitalverstümmelung betroffen. Fadumo hat die grausame Prozedur als 7-Jährige selbst durchmachen müssen und fordert nun mehr Aufklärung für Ärzt*innen und Betreuer*innen in Deutschland": Hier.

Spenden für die Ein-Dollar-Brille (ein tolles Projekt!): Infos hier: https://www.eindollarbrille.de/

NaturFreunde bauen Ausbildungszentrum für Mädchen im Senegal: Infos und Spenden: hier.

Initiative Straßenkinder Senegal e.V.:Mein Name ist Algaf (Ali) Sene. Ich bin am 25. August 1971 in Mbour (Senegal) geboren und lebe seit 1998 in Holzkirchen/Bayern […] Der Verein - Hilfe für die Straßenkinder in Mbour (Senegal) e.V. - wurde in Deutschland am 6. Juni 2009 gegründet […] Das große Ziel dieses Vereins ist es, im Senegal eine Schule zu errichten, um vielen Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen.“ Infos hier.

search engine by freefind

Veranstaltungen auf facebook