Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Selbstfürsorge

Psychisch stabil bleiben: auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit „Zusammen gegen Corona“ findet man eine umfangreiche Informationssammlung zur psychischen Gesundheit in der Corona Pandemie, mit vielen Tipps, Empfehlungen und Hilfestellungen hier.

Angebot zum moderierten Austausch - Reflexion für ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. unserVeto möchte die Möglichkeit anbieten, dass man sich in einer festen Gruppe miteinander austauschen kann. Themen wie Selbstsorge und Abgrenzung, Konfliktbearbeitung, Gestaltung von Veränderungsprozessen, belastende Erfahrungen - in dieser geschützten Gruppe kann alles besprochen werden. Bedingungen: Online-Sitzung, max 8 Personen, feste Gruppe, 3 Treffen innerhalb von 6 Wochen und Kosten 50,- Euro für drei Termine. Bei Interesse bitte bei unserVeto, Bettina Riep, per Mail an vorstand[at]unserveto-bayern.de melden.

CaseWORK – Hilfe für Helfer: Für Ehrenamtliche, die sich im Bereich Migration engagieren und Unterstützung brauchen: psychologische Unterstützung, Orientierungshilfen und interkulturelles Kompetenztraining als kostenloses Online-Schulungsseminar mit drei Lernmodulen (Information, Interkulturelle Kompetenz, Psychologische Unterstützung): hier (Das Projekt ist beendet, aber die Schulungsangebote stehen nach wie vor zur Verfügung).

Raus aus dem Krisenmodus. Tipps von der Berufsgenossenschaft, um Belastungen im Job besser bewältigen zu können, finden Sie im Anhang (Corona-Krisen-Basic).

Corona-Krisen-Basic-PDF.pdf
PDF-Dokument [496.8 KB]

Leitfaden Selbstfürsorge in Corona-Zeiten vom Beratungsforum Engagement im Anhang.

Leitfaden_Selbstfüˆrsorge.pdf
PDF-Dokument [269.8 KB]
search engine by freefind

Veranstaltungen auf facebook