Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Neue Interessierte melden sich bitte bei Anke Heinroth, Kontaktdaten unten.

 

Newsletter-Abo

Der monatlich 2x erscheindende E-mail Rundbrief mit Veranstaltungen, Infos und Neuigkeiten kann unter asylinkempten@diakonie-kempten.de abonniert werden.

 

Begleitung, Beratung und Qualifizierung

ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit:

 

          Anke Heinroth, Im Oberösch 3, 87437 Kempten

          Tel. 0831/96061963, Mobil: 0152/09333088

          mail: heinroth@diakonie-kempten.de

 

Helferkreistreffen Termine:

 

  • Helferkreis Haubenschloß: Mo, 09.07.2018, 19:30 Uhr, Helferkreisraum Maler-Lochbihler-Str. 14, Hochparterre

    

  • Helferkreis Freudental: 14.07.2018, ab 13.00 Uhr Sommerfest, Garten der GU Freudental 1. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 04.08.2018. Helfer/innen und Helfer werden noch gesucht, bitte bei heinroth@diakonie-kempten.de melden.

 

  • Stammtisch Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Kempten: Mo, 11.06.2018, 19:30 Uhr. Restaurant Lagune, St-Mang-Platz 17, Kempten

 

Bei unserem Stammtisch „Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Kempten“ möchte Anke Heinroth gerne pro Termin auf ein spezielles Thema eingehen und ggf. auch Spezialisten dazu einladen: z.B. Trauma, Deutschlernen, Ausbildung und Arbeit, Rückkehr, und anderes mehr. Der Abend soll keinen Fachvortrag ersetzen (das bieten wir in der Reihe Engagiert für Integration bereits an), sondern dem Austausch unserer persönlichen Erfahrungen dienen, wobei auch Fachfragen beantwortet werden können.

ð  Bitte schicken Sie Anke Heinroth Themenwünsche, gerne in Stichworten, einfach per E-mail zu. Vielen Dank!

  •  
  • Hochschulgruppe Students4Refugees

Infos hier: students-4-refugees

 

  • Projektgruppen
    • Familien- und Einzelpatenschaften
    • Deutsch-Konversation und Nachhilfe
    • Freizeit/Film/Karaoke
    • Kulturcafés
    • Internetcafé
    • Fahrradwerkstatt
    • Frauenprojekt

Stand: 19.05.2018

Wird ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit weiterhin benötigt?

Die Aufgaben der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe sind immer wieder im Wandel – mal steht die Orientierung in der Stadt im Vordergrund, mal die Suche nach Deutschkursen oder nach Wohnung, und immer wieder nach Kontakten.

Wenn Sie zur Zeit Kapazitäten frei haben oder Ihren Einsatzbereich ändern möchten, melden Sie sich bitte bei mir. Es gibt in allen Helferkreisen und Projektgruppen noch Bedarf! Bitte melden bei heinroth@diakonie-kempten.de

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de