Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Für VermittlerInnen

Schulungen, Austauschtreffen und Fachtag "Sprache schafft Chancen": *NOCH PLÄTZE FREI*

16.05.2018 in Erlangen (Mittelfranken): Austauschtreffen

04./05.06.2018 in Kochel am See (Oberbayern): Schulung

08./09.06.2018 in Donauwörth (Schwaben): Schulung

25./26.06.2018 in Schönstatt (Schwaben): Schulung

Mehr Informationen unter www.lagfa-bayern.de.

 Projekt „Telefonjoker“ von FaZIT – telefonischer Sprachmittlungsdienst

Der „Telefonjoker“ ist ein telefonischer Sprachmittlungsdienst, der ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger in ihrem Engagement für die soziale Integration von Geflüchteten unterstützt. Der „Telefonjoker“ verfolgt das Ziel, in Standardsituationen des Alltags ein schnelleres gegenseitiges Verstehen, einen Abbau von Missverständnissen und ein besseres Vermitteln von notwendigen Handlungen zu ermöglichen. Damit werden die lokalen und regionalen Aufnahmestrukturen, insbesondere die zivilgesellschaftlichen Strukturen, gestärkt. Er ermöglicht ihnen, zuverlässig wichtige Informationen von Zugewanderten zu erhalten bzw. umgekehrt den Betroffenen notwendige Informationen in ihrer Muttersprache ohne Missverständnisse und Einschränkungen zu vermitteln.

Die qualifizierten Sprachmittelnden stehen montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr unter 01806-565370-1 (für Arabisch) und 01806-565370-2 (für Persisch) zur Verfügung. Sie sind für 0,20 € aus dem deutschen Festnetz und maximal 0,60 € aus dem deutschen Mobilfunk pro Anruf erreichbar.

Projekt „Lernen ‑ Lehren ‑ Helfen“: kostenfreie Angebote auch in diesem Jahr:

Schulungen für ehrenamtliche Deutschkursleiterinnen und –leiter im Bereich E-Learning mit der Lernplattform „Deutsch-Uni Online“ (DUO) zum Ersthelfer-Leitfaden (Materialien zur sprachlichen und kulturellen Orientierung in Deutschland); Zugang zur DUO-Lernplattform; Telefonische Beratung zu fachlichen und organisatorischen Fragen; Ersthelfer-Leitfaden mit vielen nützlichen Tipps zum Leben in Deutschland und abwechslungsreichen Übungen zum Deutschlernen (Print und pdf).

Die nächsten Schulungstermine in München siehe auch unter Veranstaltungen/Unterpunkt Fortbildungen.

LLH-Schulungseinladung 20.07.18.pdf
PDF-Dokument [194.0 KB]

 Eine wunderbare Übersicht über kostenfreie (und teilweise auch kostenpflichtige) online-Deutsch-Angebote, Einstufungstests, Lehrmaterial, Apps, Wörterbücher und vieles mehr finden Sie hier: http://www.asylplus.de/asylplus-akademie/deutsch-lernen/

 Mehr als Wörter ist ein Leitfaden für Sprachvermittler in der Flüchtlingshilfe und wurde von Flüchtlingshilfe Wald e.V. in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur altmühlfranken verfasst. Mit seinen Hintergrundinformationen, Definitionen, Graphiken und Tipps gibt er einen Überblick zur interkulturellen Kompetenz und geht dabei u.a. auf Normen und Gepflogenheiten aus meiner und deiner Welt ein oder auf den Umgang mit Religionen. Unter der Rubrik Sprachkompetenzen werden u.a. Lese-/Hörverstehen, Sprechen, Schreiben oder Analphabetismus behandelt und auch die Hinweise zu Didaktik oder Phonetik, Grammatik oder Wortschatz kommen für die Sprachvermittler*innen nicht zu kurz. Darüber hinaus liegt diesen Lerninhalten zugrunde, mit dem Sprachunterricht zugleich auch die Grundannahmen und Werte der freiheitlich demokratischen Gesellschaft in Deutschland zu vermitteln. Damit ist diese Handreichung ein guter Einstieg als freiwillige*r Deutschlehrer*in.
Die Broschüre kann über die Freiwilligenagentur altmühlfranken bestellt werden unter Tel.: 09141/902 235 oder Mail: freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de für EUR 10,00 zzgl Porto (im Buchhandel EUR 13,95).

 Was ist Deutschstunde.eu?

Plattform zum Austausch von Deutschunterricht zwischen ehrenamtlich Unterrichtenden und Menschen, die Deutsch lernen wollen. Deutschstunde.eu verbindet interessierte Deutschlerner*innen mit ehrenamtlichen Sprachbegleiter*innen. Kostenlos und ohne Bedenken bezüglich der Daten - sie werden nicht an Dritte weitergegeben. https://www.deutschstunde.eu/de/

 SchlaU-Fortbildungsprogramm & SchlaU_Lernordner: Bereits im vierten Jahr bietet die SchlaU-Schule in München das modulare Fortbildungsprogramm „Lehre und psychosoziale Praxis nach dem SchlaU-Modell“ an. Die zehn Fortbildungsmodule können entweder einzeln kombiniert oder im Rahmen einer zertifizierten Zusatzqualifikation absolviert werden. Diese sieht eine Teilnahme an der gesamten Modulreihe (Module 01 bis 10) vor, das Verfassen einer Reflexionsarbeit und eine Hospitation in der SchlaU-Schule (Programmheft hier).

Der SchlaU-Lernordner „Deutsch als Zweitsprache – Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene“, ist seit März 2017 in der zweiten Auflage erhältlich. Er kann unter http://www.schlau-werkstatt.de bestellt werden. Zum kostenfreien Download steht er außerdem unter https://link.springer.com/ zur Verfügung.

Sprachlern-App "Einstieg Deutsch" : kostenfreie Sprachlern-App "Einstieg Deutsch" vom Deutschen Volkshochschulverband, ausgezeichnet mit dem Comenius EduMedia Siegel für hohe didaktische und mediale Qualität. Diese App bietet Übungen zur sprachlichen Erstförderung und zielt darauf ab, schnell eine grundlegende Sprechfähigkeit im Deutschen zu erreichen. Mittels einer einfachen Gliederung in 15 Themen wie beispielsweise Alltag, Arztbesuch, Behördengang oder Einkauf sind schnell die wichtigsten Wörter und Wendungen griffbereit. Insbesondere Geflüchtete können so die deutsche Sprache erlernen. Die App ist in zehn der wichtigsten Sprachen der Herkunftsländer von Geflüchteten übersetzt (Arabisch, Dari, Englisch, Farsi, Französisch, Kurmanci, Paschtu, Tigrinja, Türkisch, Urdu) und auch offline nutzbar.

 „Themenlandkarte“ für ehrenamtliche Deutsch-Begleiter/innen: hier – ein toller Überblick und Fahrplan für die vielfältigen Angebote zum Deutschlernen für Geflüchtete.

 

Deutsch für Vermittlerinnen: mit Materialien zum Downloaden:

http://www.lagfa-bayern.de/materialien-zum-download/sprache-schafft-chancen/

 

TOUCHDOWN Mathe BASICS für Flüchtlinge: Mathe-Grundlagentraining für Flüchtlinge mit kostenloser Online-Schulung.

Deutsch-Uni Online DUO bietet für Asylbewerber/innen im Internet ein Training zum Deutsch lernen oder Kenntnisse verbessern an. Dabei wird auch über Deutschland informiert und wertvolles Fachwissen vermittelt. Ergänzend organisiert DUO Schulungen für Ehrenamtliche und stellt Handbücher zum Herunterladen zur Verfügung.

Online Sprachkurs - kostenlos für Flüchtlinge

Die Hochschule Kempten hat insgesamt 50 OLS Sprachkurs-Lizenzen (OLS = Online Linguistic Support) zur Verfügung, die ab sofort bis 31. Mai 2018 kostenlos an geflüchtete Personen ausgegeben werden. Die Lizenzen wurden von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellt. Um eine kostenlose Sprachlern-Lizenz zu erhalten, müssen Sie nicht an einer Hochschule eingeschrieben sein. Sie können diesen Sprachkurs auch nutzen, um sich z.B. sprachlich auf ein späteres Studium vorzubereiten oder Ihre Sprachkenntnisse in Deutsch (oder auch Englisch) zu verbessern. Interessierte wenden sich bitte an international@hs-kempten.de.

Heft zum Deutschlernen finden Sie unter diesem Link.

Lehr- & Lernheft für den Einstieg ins Deutsche mit Alltagsbezug von der Flüchtlingshilfe München: Es gibt elf Versionen zum Herunterladen (mit Dank an diverse Flüchtlinge, Netzwerk Asyl Wiesloch und Asylgruppe Zirndorf für Übersetzungen): englisch, arabisch, farsi, dari, tigrinisch, französisch, somali, urdu, paschto, russisch, türkisch, amharisch, oromo, kurdisch, deutsch (auch mit Ton)

Gerne können die Hefte nicht-kommerziell und mit Quellenangabe weiterverbreitet werden. Leider können Sie das Heft nicht mehr wie früher kostenlos bestellen – möglich ist jetzt aber eine kostenpflichtige Bestellung, die nicht über uns,  sondern direkt über eine Druckerei geht. – Außerdem gibt es das Heft als Video eingesprochen, als MP3 (in Teilen hier oder komplett – 39 MB! – hier, von Anis Hamadeh) und als Vokabelliste (von German Now!).

Neuigkeiten zur beliebten und sehr guten „Hallo App“: Die App gibt es jetzt auch für das iPhone hier: Hallo App.
Da viele Flüchtlinge nicht alphabetisiert sind, wurde die weitere App halloABC entwickelt, um mit dem Smartphone lesen und schreiben zu lernen. halloABC eignet sich auch für Kinder in der Vorschule und in der Grundschule. Wie halloABC funktioniert wird auf you tube gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=jOVcLXVmOrM . Weitere Informationen, Hinweise und Downloads: https://halloabc.xyz/.  Die App selbst finden Sie auf dem Google Play Store direkt hier: Hallo ABC.

Der schlaUe Lernordner zur Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene: „Wir freuen uns, Euch unseren SchlaU - Lernordner  Deutsch als Zweitsprache – Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene“ in der 2ten Auflage anbieten zu können. Mit diesem Lehrwerk, in dem jahrelange SchlaU-Unterrichtspraxis steckt, möchten wir mehr jungen Geflüchteten den Einstieg in das deutsche Bildungssystem ermöglichen.  Der Ordner ist ab sofort wieder über die SchlaU - Werkstatt für Migrationspädagogik erhältlich.  Auch in der zweiten Auflage bleibt der Ordner kostenlos, einzig die Versand- und Verpackungskosten werden von Ihnen übernommen. Häufig gestellte Fragen rund um den Ordner und den Bestellprozess, findet Ihr hier.

Information des Integrationsbeauftragten der Bayer. Staatsregierung: neue Sprachtafel

Die zweite Ausgabe der Sprachtafel „Lerne Deutsch“ ist ab sofort erhältlich. Die Sprachtafel 2.0 beinhaltet weitere wichtige Begriffe aber auch Adjektive und Redewendungen und ist somit eine Fortsetzungsversion. Die Begriffe sind thematisch in Bereiche wie Schule, Behörde, Freizeit oder Wohnungseinrichtung gegliedert und bieten einen guten Überblick über praktische Vokabeln für Deutschlernende. Das Angebot richtet sich vor allem an Flüchtlinge, Ehrenamtliche, Betreuer/innen und Berater/innen. Kostenlose Bestellung per E-Mail: Integrationsbeauftragter@stk.bayern.de.

Link zur Sprachtafel: http://www.integrationsbeauftragter.

Das Internet ist voll von aktuellen multimedialen Lernmaterialien für Deutsch als Zweit- und als Fremdsprache. In dem Projekt "Ankommen durch Sprache" vereint die Plattform „lernox“ diese Materialien an einem Ort, verschlagwortet sie didaktisch und bietet Unterstützung an. Die Plattform soll den Spracherwerb vorantreiben und situative Lernkonzepte ermöglichen, welche auf die individuelle Situation der ehrenamtlich Engagierten, Kinder, Jugendlichen oder Lehrkräfte wie Z.B. Sprache, Geschlecht, Kultur und Möglichkeiten eingeht (zukunftsorientiertes Lernen).

Die Website steht von nun an allen Interessierten unter: http://lernox.de/ zur Verfügung.

 

Unsere Deutsch-Vermittler/innen arbeiten gerne mit dem sog. Thannhauser Modell, weil es nicht so schwierig ist: www.deutschkurse-asylbewerber.de Materialkosten kann man von der lagfa erstattet bekommen.

Deutsch online interaktiv kostenlos mit Lehrmaterial.

Bedarf zunächst der  Hilfe einer deutschsprechenden Person           

http://www.dw.com/de/deutsch-lernen/deutsch-interaktiv/s-9571

 

Erste Hilfe Deutsch / Material Einstiegskurs Deutsch für Flüchtlinge (kostenlos) http://www.hueber.de/

Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen: „Auf unserer Webseite

http://www.bagfa.de/infopool/engagement-fuer-und-mit-fluechtlingen.html

haben wir eine Sammlung von Material, guten Beispielen aus Freiwilligenagenturen und Hinweisen für Sie zum Engagement für Flüchtlinge zusammengestellt.“

Zum Stöbern für VermittlerInnen mit vielen Hinweisen www.aktion-5.de/inlandsarbeit-mit-zufluchtsuchenden

Deutsches Bildwörterbuch Der Intelligenter Vokabeltrainer mit kostenlosem Tonträger aus dem Internet

EAN  978-3-924468-40-8      9,90 €

Das Konzept der neuen Auflage (3.) des Deutschen Bildwörterbuchs - zum Selbststudium für Erwachsene, ist gezielt auf den Lernbedarf der Zuwanderer ausgerichtet. Es ist ab diese Woche in die Buchladen. Dieses Buch ist nicht, wie die vorigen Ausgaben mit CDs ausgestattet, die notwendigen Tonträger können kostenlos aus dem Interten herunter geladen werden. Das ermöglicht einen niedrigen Preis von 9,90 € in guter Druck und Audio Qualität. Cover als Anhang.Das Lernprinzip ist wissenschaftlich ausgedacht und das Lehrbuch ein intelligenter Vokabeltrainer, der zusammen mit einem Smartphone, das die meisten Flüchtlinge besitzen, einen wichtigen Schritt erlaubt: einen Anfangswortschatz ohne fremde Hilfe zu erzielen. Dafür müssen die Wörter gehört werden, um die korrekte Aussprache zu lernen. Darüber hinaus wird das Einprägen der Wörter vereinfacht und ist unverzichtbar, da Wörter beim Lernen einer Fremdsprache lediglich zu lesen, unzureichend ist!

Das Bildwörterbuch ersetzt natürlich nicht die später notwendige Lernstufe der Grammatik mit einer Lehrkraft. Es ermöglicht aber den willigen Schülern das konstruktive Lernen der Sprache schon während der Wartezeit auf ihre Zukunft. Gleichzeitig bietet das Buch einen Einblick in unsere Gepflogenheiten und Realitäten. Das Vorwort und Anwendungsinstruktionen sind nicht nur in Deutsch und Englisch, sondern auch in Arabisch. Mehr unter www.babelturm.de. Unser Verlag kann das neue Deutsche Bildwörterbuch an Flüchtlingshilfsorganisationen und Schulen (Land, kommunal oder privat), die Sprachkurse betreiben, mit einem zusätzlichen Rabatt, der im Einklang mit dem Deutschen Preisbindungsgesetz ist, bei direkten Bestellungen anbieten.

Wir sind gerne bereit, Ihnen ein kostenlose Probeexemplar zu schicke 

Dr.Ivan Botskor
Japaninfo Verlag
Obere Hildenbrandstr. 13
89134 Blaustein
Fon (49) 07304 435611
Fax: (49)07304 435609

www.babelturm.de
www.japanese-addresses-europa.eu

 

 http://www.refugeeguide.de/Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland

 

 

http://www.phase-6.de/hallo/kinder/

Eine App für Flüchtlingskinder bis 13 Jahre: kostenlose Sprachlernanwendung „Hallo App Deutsch“ für Smartphone und Tablets

 

https://www.phase-6.de/hallo/erwachsene

Version für Erwachsene kostenlose Sprachlernanwendung „Hallo App Deutsch“ für Smartphone und Tablets

 

Einfache Bildkarten für arabisch, farsi und albanisch unter:

http://www.tobiidynavox.com/refugee-communication-boards/   

  

http://www.ard.de/home/ard/guide-for-refugees-wegweiser-fuer-fluechtlinge/Guide_for_refugees/2214428/index.html

auf der Seite der ARD gibt es nun auch eine mehrsprachigen guide für Flüchtlinge

Sprachanker
Besonders ehrenamtlich geleitete Kurse
und Angebote ermöglichen Flüchtlingen, die (noch)
keine Möglichkeit zum Besuch eines Integrationskurses
haben, stabilisierende Erfahrungen in einer
von Unsicherheit geprägten Zeit während des
Asylverfahrens oder der Duldung. Sie sind ein Anker,
ein „Sprachanker“.
SPRACHANKER-Handreichung.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]
Deutsch als Fremdsprache
Flüchtlinge ohne Aufenthaltsrecht sind bislang von staatlich
finanzierten Deutschkursen ausgeschlossen und für private Kurse fehlt in der Regel das
Geld. Gut, dass es so viele Freiwillige gibt, die sich dieses Problems annehmen und ehrenamtlich
in ihrer Freizeit Deutschkurse für Asylbewerber anbieten. Es handelt sich bei dieser Materialsammlung nicht um einen kompletten
Sprachkurs. Einige Materialien eignen sich für den Unterricht mit Teilnehmern ohne Vorkenntnisse,
andere Arbeitsblätter sind eher für Teilnehmer mit Vorkenntnissen gedacht.
lingolia_daf.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

Die online-Sprachkurse von linguatv.com stehen weiterhin zur Verfügung mit dem kostenlosen Lizenzschlüssel der Arbeitsagentur: LDFFPA123LTV-74b69e8.

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de