Asyl in Kempten
Asyl in Kempten

Anerkennung

Neues Hinweisblatt des Münchner Flüchtlingsrats zu Widerrufsverfahren: "Das BAMF leitet in letzter Zeit vermehrt Widerrufsverfahren ein. Damit werden viele Geflüchtete beunruhigt und fürchten, ihren Aufenthalt zu verlieren. Am Ende werden jedoch nur 1,5% der Aufenthalte tatsächlich widerrufen. Wir haben eine Übersicht über den Ablauf des Widerrufverfahrens und den Handlungsmöglichkeiten erstellt mit der Hoffnung, so mehr Klarheit in das Verfahren zu bringen und nötige Schritte rechtzeitig einleiten zu können." Das Hinweisblatt findet sich hier.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Haus International die Anerkennungsberatung für ausländische Qualifikationen seit 01.01.2019 in eigener Regie anbietet.

Das Angebot beinhaltet die Anerkennungsberatung, Begleitung durch das Anerkennungsverfahren, Follow-up und Qualifizierungsberatung.

Alle Informationen finden Sie unter: http://www.hausinternational.de/anerkennungsberatung.

Was ist zu tun, wenn der Asylbescheid da ist:
20160501_Leitfaden Hilfe nach dem Asylbe[...]
PDF-Dokument [88.3 KB]
Was ist zu tun nach der Anerkennung
Was tun nach der Anerkennung.pdf
PDF-Dokument [207.0 KB]

Bitte beachten, daß für junge anerkannte Flüchtlinge bis 27 Jahren der jmd Jugendmigrationsdienst zuständig ist. Ein Kurzflyer des jmd:

Infoblatt des Jugendmigrationsdienstes
Jugendmigrationsdienst.pdf
PDF-Dokument [184.2 KB]
Auflistung aller Krankenkassen in Kempten und im Oberallgäu
Krankenkassenliste in Kempten Oberallgä[...]
Microsoft Word-Dokument [12.1 KB]
Was bedeutet subsidiärer Schutz im Asylbescheid:
2016_Leitfaden für subsidiär Schutzberec[...]
PDF-Dokument [264.7 KB]

Aufenthaltsrecht

Rechtsstellung der unterschiedlichen Flüchtlingsgruppen

Die wesentlichen Flüchtlingsgruppen sind

1. Asylberechtigte nach Art. 16a Grundgesetz (Aufenthaltstitel nach § 25 Abs. 1 Aufenthaltsgesetz - AufenthG),

2. nach der Genfer Flüchtlingskonvention anerkannte Flüchtlinge (Aufenthaltstitel nach § 25 Abs. 2 erste Alt. AufenthG),

3. Subsidiär Schutzberechtigte (Aufenthaltstitel nach § 25 Abs. 2 zweite Alt. AufenthG),

4. Resettlement-Flüchtlinge (Aufenthaltstitel nach § 23 Abs. 4 AufenthG),

5. aufgrund von Landesaufnahmeanordnungen aufgenommene Personen (Aufenthaltstitel nach § 23 Abs. 1 AufenthG) und

6. aufgrund von Bundesaufnahmeanordnungen aufgenommene Personen (Aufenthaltstitel nach § 23 Abs. 2 AufenthG).

In der folgenden Datei die Einzelheiten:

Rechtsstellung der unterschiedlichen Flüchlingsgruppen:
20160525_bersicht_Flchtlingsgruppen_Rech[...]
PDF-Dokument [118.0 KB]

Veranstaltungen auf facebook

www.Grundgesetz-Gratis.de